Die besten Spartipps für Studenten

Veröffentlicht am 31. Oktober 2018

 

Vor dem Studium waren die Ausgaben noch überschaubar: Vom Taschengeld konnte man sich Kino-Tickets und Eis kaufen. Aber so etwas wie Miete oder Essen war ja bei Hotel-Mama inklusive. Das ändert sich im Studium, denn auf einmal muss man sämtliche Kosten bedenken. Bonnkey.com gibt dir Tipps zum Sparen, die wirklich helfen.

Wofür gibst du dein Geld aus?

Zunächst solltest du dich fragen, wofür du eigentlich dein Geld ausgibst. Um genau zu erkennen, welche Ausgaben du machst, kannst du eine Zeit lang deine Finanzen in einem Haushaltsbuch auflisten. Dadurch bekommst du einen Überblick, wofür du am meisten Geld ausgibst.

Auslandssemester

Nutze Studentenrabatte

Für Studenten gibt es viele Angebote und Rabatte, die sich lohnen. Diese solltest du nutzen. So gibt es zum Beispiel im Kino einen Studentenpreis, Zeitschriften-Abos gibt es ebenfalls zu günstigen Preisen. Auch in Museen gibt es Vergünstigungen. Es lohnt sich daher, immer nach einem Angebot für Studenten zu fragen. Auf folgenden Seiten findest du aktuelle Studentenrabatte:

In diesem Blogpost verraten wir dir außerdem, wie du Amazon Prime als Bonner Student dein komplettes Studium lang kostenlos nutzen kannst. Damit kannst du unter anderem den kostenlosen und schnellen Versand von Amazon nutzen, erhältst Zugriff auf die Filme und Serien in Prime Video und bekommst einen unbegrenzten Cloud-Speicher für deine Fotos.

Apps für Studenten

Kleiderkreisel, ebay und Flohmarkt

Nicht nur für das günstige Shoppen lohnt sich ein Blick in Kleiderkreisel und ebay oder der Besuch eines Flohmarkts. Wenn du dich von alten Klamotten trennen kannst, ist dies eine gute Möglichkeit, um dein Sparschwein zu füllen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ivana 🍀 (@ivy_and_the_stars) am

Foodsharing

Du willst die Welt retten und hast wenig Geld? Dann ist Foodsharing wie für dich gemacht. In diesem Artikel erfährst du, wie genau du an die kostenlosen Lebensmittel vom Foodsharing kommst. Die Karte zeigt dir außerdem alle aktuellen Essenskörbe und Fair-Teiler in Bonn an. Die sogenannten Fair-Teiler sind feste Standorte, zu denen jeder Essen hinbringen oder abholen kann. Diese sind in Bonn unter anderem in der ESG in der Königsstr., am BonnLAB in Beuel und in der Kneipe Limes angesiedelt.

Foodsharing in Bonn

Angebote vom Tag davor

Bei vielen Bäckereien und auch in einigen Supermärkten wie zum Beispiel Kaufland gibt es Angebote für Lebensmittel vom Tag davor.

Mensa statt Restaurant

Insbesondere fürs Essen im Restaurant oder für den Cappucino im Lieblingscafé geben wir viel Geld aus. Sparsamer ist es, in der Mensa zu essen oder selber zu kochen. Der Kaffee von zuhause schmeckt außerdem auch gut und ist wesentlich billiger als der tägliche Coffee-to-go für die Vorlesung. Falls du trotzdem auswärts essen möchtest und du die Mensa absolut nicht leiden kannst, kannst du in Bonn aber auch günstig essen gehen.

Studenten Spartipps

Trink Leitungswasser

Das Bonner Leitungswasser finden wir eigentlich sehr lecker. Anstatt schwere Wasserflaschen zu schleppen, trinken wir deshalb einfach Leitungswasser. Mit einer Flasche für Unterwegs ist das sehr praktisch.

Studenten Spartipps

Sprachen lernen an der Uni

Nutze dein Studium, um eine neue Sprache zu lernen oder um schon vorhandene Sprachkenntnisse aufzubessern. An jeder Uni werden Sprachkurse angeboten, die dir für dein Studium angerechnet werden. Außerdem kannst du dir einen Tandem-Partner suchen, mit dem du deine Sprachkenntnisse weiter verbessern kannst. Eine weitere gute Möglichkeit, ist ein Auslandssemester.

Studieren in Bonn - Gruppenarbeit

Suche ein Girokonto ohne Gebühren

Wenn dein Girokonto nicht kostenlos ist, solltest du dies schnell ändern. Für Studenten bieten Banken häufig Konten ohne Gebühren und manchmal sogar mit einem Willkommensgeld oder Zinsen an. Vergleiche die verschiedenen Angebote am besten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von spark7 Steiermark (@spark7stmk) am

Kaufe keine Bücher für die Uni

Eine klassische Erstifalle stellen dir deine Professoren und Dozenten, wenn sie dir Literaturempfehlungen geben. Ein Spartipp von uns: Kaufe nicht alles, was dir empfohlen wird, sondern gucke zunächst, ob es das Buch in der Bibliothek der Universität gibt. Im Laufe des Semesters merkst du, ob du das Buch dann doch dauerhaft zuhause brauchst. In diesem Falle kannst du es dir immer noch gebraucht im Internet kaufen.

Studienstart Tipps

Nutze dein Studententicket

Da du das NRW-Ticket so oder so bezahlen musst, solltest du wenn möglich mit dem Zug fahren, um Geld zu sparen. Auto fahren ist teuer. Wenn du trotzdem nicht darauf verzichten willst, kannst du bei Bedarf beim Car-Sharing ein Auto mieten. Gut zu wissen: Bei Cambio zahlen Studenten keine Tarif-Kosten, sondern nur wenn sie ein Auto nutzen.

Studenten Spartipps

Reise-Schnäppchen buchen

Oft können Studenten relativ flexibel verreisen. Deshalb kannst du auf Portalen wie Urlaubspiraten nach Urlaubs-Schnäppchen Ausschau halten. Auf Skyscanner kannst du einfach Flugpreise miteinander vergleichen und so einen günstigen Flug finden.

Studenten Spartipps

Spare Strom

Ein weiterer Spartipp für Studenten ist simpel und liegt auf der Hand. Trotzdem denken viele Studenten nicht an ihn: Es ist das Strom sparen. Verwende dafür beispielsweise Energiesparlampen und LED-Lampen. Diese verbrauchen wesentlich weniger Energie, wodurch du nicht nur Geld sparst, sondern auch etwas Gutes für die Umwelt tust. Außerdem solltest du die Umluftfunktion beim Backofen verwenden. Auf das Vorheizen kann man meist verzichten und unnötige Backbleche sowie Gitter solltest du beim Backen aus dem Ofen nehmen.

Studenten Spartipps

Hochschulsport statt teurem Fitnessstudio

Der Hochschulsport ist eine erschwingliche und abwechslungsreiche Alternative zum teuren Fitnessstudio. In Bonn verfügt der Hochschulsport über ein sehr großes Angebot von verschiedenen Sportarten.  Alles über den Bonner Hochschulsport erfährst du hier. Übrigens gibt es in Bonn auch ein Fitnessstudio beim Hochschulsport, das für Studenten schon ab 15 Euro monatlich gebucht werden kann.

Studenten Spartipps

 

 

Ein Beitrag von Zoë Löning

Am Anfang war Bonn für mich das große Abenteuer: Alleine in eine unbekannte Stadt ziehen. Studieren. Ein kompletter Neuanfang. Heute liebe ich an meiner neuen Heimat den Rhein, die Nähe zum lauten Köln, die Rückkehr ins entspannte Bonn und die Suche nach neuen kleinen Abenteuern.

Zoë Löning

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel