Günstig Essen in Bonn: Diese 7 Low Budget Locations haben uns überzeugt

Veröffentlicht am 20. Juni 2018

 

Welcher Student hat es nicht, das Problem mit dem Geld? Miete, Handyvertrag, Unikrams – das alles kostet uns ziemlich viel. Und da ist noch gar kein Essen mit eingerechnet. Am besten sparen kannst du eigentlich, wenn du selber kochst, bewusst einkaufst und so ein wenig auf die Preise achtest. Wenn du aber Lust hast, Essen zu gehen, haben wir hier die richtigen Locations für dich zusammengesucht. Denn günstig Essen in Bonn ist gar nicht so schwierig:

1. Tasty Sumo

Japanische und tibetische Küche.

Tasty Sumo ist ein kleines unscheinbares Restaurant am Rande der Altstadt am Frankenbad. Hier bekommst du eine große Auswahl an verschiedenstem Sushi. Teigtaschen, Gerichte mit gebratenen Nudeln und Reis bekommst du gut für fünf bis sechs Euro.  Das Angebot für Vegetarier ist wirklich groß – und das Beste: alle Gerichte gibt’s auch als Takeaway!

2. Addis Lenné-Snack

Seit mehr als dreißig Jahren bietet Addis kostenkünstiges Essen in der perfekten Lage zur Uni an: auf der Lennestraße in der Nähe der Mensa liegt das Restaurant, bei dem die Auswahl an Gerichten wirklich riesig ist!

Ein von @lennesnack geteilter Beitrag am

Besonders preiswert ist die Wurst-Auswahl für unter drei Euro. Ofenkartoffeln in jeglichen Variationen liegen bei unter fünf Euro. Perfekt also zum günstig Essen in Bonn. Das Besondere bei Addis: hier kannst du dich auch durch die Polnische Küche probieren, denn Pierogi und Bigos stehen ebenfalls auf der Speisekarte. Daneben gibts Gulasch, Stakes, Gyros, Spaghetti oder Pizza. Alles auch hier zum Mitnehmen.

3. Kostbar

Die Kostbar wird von der Caritas betrieben und liegt ebenfalls in direkter Uninähe. Jeden Tag werden zwei, manchmal drei Suppen angeboten, je eine vegatarische/vegane und eine Komponente mit Fleisch oder Fisch. Dazu gibt es Nudelsalate oder Nachtisch. Die Preise liegen bei drei bis vier Euro und die Portionen sind so groß, dass du garantiert satt wirst! Günstig Essen in Bonn leicht gemacht.

Die Kostbar findest du auf der Riesstraße direkt um die Ecke vom Café Orange oder aber mit einem eigenen Wagen auf dem Marktplatz. Der einzige Nachteil: die Kostbar hat nur Montags bis Freitags geöffnet, und zwar von 11:00 – 16:00 Uhr.


4. Bagel Brothers

Das Lokal in Spitzenlage! Bagel Brothers liegt direkt am Hauptbahnhof und ist deshalb die perfekte Lösung für all jene, deren Zug erneut ausgefallen ist oder die vor der Reise noch schnell etwas essen möchten. Hier bekommst du Bagels oder Salate, eine Auswahl für Vegetarier besteht deshalb auf jeden Fall.

Die Bagels sind liebevoll belegt und das Speiseangebot kreativ. Für einen Aufpreis von wenigen Cents kannst du außerdem Gauda oder Bacon dazubestellen. Schau beim nächsten Mal doch mal in deine Unitüte – dort findest du oft Gutscheine von Bagel Brothers und bekommst Vergünstigungen!

5. Frittebud Bonn

In der Nähe vom Stadthaus findest du die beste Pommesbude der Stadt. Hier gibt es alles, was das Frittiert-Liebhaberherz begehrt. Die Preise starten bei Pommes bei 1.80 Euro.

Currywurst und Bratwurst kannst du hier auch in veganer Variante erwerben. Daneben gibt es Burger, Frikandel und eine tolle Auswahl an Saucen. Der Mittagstisch wechselt täglich. Aber Achtung: Sonntags hat die Frittebud nicht geöffnet!

Die Frittebud ist sogar Teil unserer Top-5-Burgerrestaurants in Bonn. Mehr dazu verraten wir dir hier.

Günstig Essen in Bonn

6. Unigrill

Die günstigste warme Mahlzeit erhältst du beim Unigrill, direkt an der Universität. Hier kannst du Döner oder Falafel, dazu süße Nachspeisen aus der orientalischen Küche kaufen. Der Unigrill bietet zwei Mal am Tag Happy Hour: Döner gibt es dann für zwei Euro statt für 2.50 Euro. Die Qualität ist völlig in Ordnung, die Bedienung dafür wirklich sehr herzlich und freundlich.

7. Black Veg

Black Veg ist das Lokal für Veganer und Vegetarier! Die Speisekarte hier wechselt täglich. Jeden Tag wird eine Suppe und mindestens ein anderes Gericht angeboten.

Der Preis für die Suppe liegt dabei in der Regel unter fünf Euro, das andere Gericht ist etwas teurer. Dafür kann man aber schön sitzen in dem kleinen Lokal am Frankenbad in der Altstadt. Montags und Dienstags ist Ruhetag, ansonsten von Mittag an bis 19 Uhr geöffnet.

8. Günstig Essen in Bonn: DIE Location

Das Nonplusultra der Low Budget Locations ist aber natürlich das Restaurant, das gerade erst einen zweiten Standort am Friedensplatz eröffnet hat. Ihr wisst schon Bescheid, oder? Hier verraten wir Dir alles, was Du zu dieser Locaton wissen musst!

Übrigens: Am 18. und 19. Juli könnt ihr außerdem auf dem BaseCamp-Gelände in Bonn kulinarische Spezialitäten aus aller Welt testen. Weitere Street Food Festivals gibt es auch in Godesberg oder Siegburg.

Wenns mal schnell ein Snack nach der Uni sein soll, schau dir die besten Food-Locations rund ums Hauptgebäude oder rund um die Nussallee an! Und vergiss nicht, uns auf Instagram zu markieren, wenn du ein tolles Food-Foto machst. Du siehst: Günstig Essen in Bonn ist gar nicht so schwierig. Guten Appetit!

Ein Beitrag von Paula Randerath

Bonn ist ein Dorf. Liebevoll - und mit viel Potenzial. Und das will ich nutzen, erkunden und teilen. Ob universitär, musikalisch oder historisch... so viel wartet darauf, entdeckt zu werden! Und mein Lieblingsort: die Altstadt natürlich!

Paula Randerath

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel