Let it snow: Schlechtwetteraktivitäten in Bonn

Veröffentlicht am 3. Februar 2019

 

Das Januarwetter war die letzten Tage gut zu uns – vorausgesetzt, ihr liebt Schnee so sehr wie wir! Ob Spaziergänge durch’s Winterwonderland, Schneeballschlachten mit den Bauarbeitern vor’m Poppelsdorfer Schloss oder eine heiße Schokolade auf dem Sofa ohne schlechtes Gewissen, da draußen ja eh schlechtes Wetter ist. Aber irgendwann… irgendwann fällt einem die Decke auf den Kopf, jeder Wanderweg ist abgelaufen und die Bauarbeiter haben Wochenende. Dann ist es Zeit für unsere Schlechtwetteraktivitäten in Bonn!

Immer in Bewegung bleiben – Bouldern

Die erste unserer Schlechtwetteraktivitäten in Bonn hält euch warm: Wer die Bewegung in den Wintermonaten nicht missen will, ist mit Bouldern bestens beraten. In Bonn findet ihr die Boulderhalle in Endenich. Hier findet ihr regelmäßig wechselnde Herausforderung an den Wänden – von leichten Anfängertouren bis hin zu Überkopf-Kursen. Spezielle Boulder-Schuhe können vor Ort ausgeliehen werden, zur Not gehen aber auch Sportschuhe. Wir empfehlen euch, lange Sporthosen anzuziehen, da man sich doch schnell die Knie aufschrabbt. In einer Ecke der Halle findet ihr Geräte für anschließende Dehnübungen, die wir euch nur empfehlen können. Wer nicht trainiert ist, bekommt vom Bouldern schnell heftigen Muskelkater. Eine Tageskarte kostet 8,90 Euro und ihr könnt so lange klettern, wie ihr wollt.

Schlechtwetteraktivitäten in Bonn

Mit Köpfchen – Escape Rooms

Warst du schon einmal in einem von Bonns Escape Rooms? Finde dich mit Freunden zusammen und bucht das nächste Abenteuer! Ihr habt die Wahl zwischen Fluchtgefahr und 60 Minutes, beide in Endenich. Fluchtgefahr bietet euch fünf verschiedene Räume, 60 Minutes drei. So sind die Escape Rooms immer wieder einen Besuch wert. Der Spaß ist mit zwischen 40 und 22 Euro pro Person pro Runde leider recht teuer, aber wir haben noch von keinem gehört, dass es sich nicht gelohnt hätte. Im Fluchtgefahr könnt ihr sogar zwei Räume im Battle Modus buchen und gegen einander antreten: Wer von euch schafft am schnellsten, alle Rätsel zu lösen und den Escape Room als erstes zu verlassen?

Schlechtwetteraktivitäten in Bonn

Schlechtwetter á la Barney Stinson – Lasertag

Ein 700 Quadratmeter großes Labyrinth mit regelmäßig wechselnden Wegen erwartet dich. Getaucht in Neonlicht bietet die Arena das typische Lasertag-Feeling. Was wir besonders cool finden: Hier spielst du nicht nur gegen die anderen Teams, sondern auch gegen den Berg des Grauens. Mitten in der Arena stehend, bietet der Berg durch Tags, die du abschießen kannst, zwar die Möglichkeit massig Punkte zu sammeln. Aber jedes Mal, wenn der Berg abgeschossen wird, lädt er sich auf und feuert irgendwann zurück. Wenn die Durchsage „Danger!“ ertönt, heißt es verstecken, denn ansonsten macht der Berg dich unschädlich und das gegnerische Team ist schnell im Vorteil. Findet ihr jedoch den versteckten Black Tag, haben es eure Gegner sehr schwer, euch einzuholen.

Schlechtwetteraktivitäten in Bonn

Die heimischen vier Wände

Der Favorit einer jeden Couch Potato! Gerade wenn es draußen nass und kalt ist, ist es schön, wenn man das kuschelige Zuhause nicht verlassen muss. Steh auf. Geh aus deinem Zimmer. Geh wieder rein. Bleib stehen und überlege dir, was du heute in diesem Zimmer machen kannst. Wie wäre es, wenn du ein paar Freundinnen zum Backen einlädst? Kochen tust du wahrscheinlich relativ häufig, aber wann hast du das letzte Mal das Waffeleisen benutzt? Alternativ lässt sich aus Zutaten, die man eig immer im Haus hat, auch ein leckerer Kuchen backen! Wenn alles gut geht, könnt ihr das Ergebnis dann gemütlich auf der Couch verputzen. Oder wie wäre es, mal so ganz ohne schlechtes Gewissen, stuuuuuundenlang zu zocken? Besorgt euch Snacks (vielleicht auch was mit Nährwert) und los geht’s.

Jetzt sollte dir beim nächsten Schneegestöber nicht mehr langweilig werden dürfen. Wir wünschen dir viel Spaß bei den Schlechtwetteraktivitäten in Bonn!

Ein Beitrag von Sophia Rogalla

Sophia studiert Medienwissenschaft in Bonn und liebt alles, womit sie stundenlang Zeit verbringen kann: neue Cafés entdecken, Rezepte ausprobieren oder sinnlose Diskussionen in den sozialen Netzwerken führen.

Sophia Rogalla

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel