Tipps und Tricks zur Hausarbeitsfrist!

Veröffentlicht am 14. August 2019

 

Hausarbeitsfrist. Das Grauen, das eigentlich jeden dazu motivieren sollte, die Prüfungsleistung rechtzeitig abzugeben. Leider klappt das aber nicht immer so ganz. Falls du keine Nachtschicht einlegen möchtest findest du hier die besten Tipps und Tricks, wie du die Hausarbeitsfrist auch ohne legitimen Grund (z.B. Krankheit, etc.) so weit wie möglich hinaus zögerst!

Hausarbeitsfrist klassisch verlängern lassen

Wir beginnen mit der einfachsten Möglichkeit: fragt einfach eure Dozent_innen, ob sie euch eine Fristverlängerung geben. Man mag es kaum glauben, aber es gibt einige Dozent_innen, die es eh nicht juckt, wann ihr abgebt. Unter anderen haben Menschen schon einmal diese Antworten auf die Frage nach einer Fristverlängerung bekommen:

„Ist egal, die Hausarbeit kann einfach irgendwann reinkommen.“

„Ich werde erst zwei Wochen nach Abgabefrist in der Lage sein, in mein Fach zu gucken. Was Sie mit dieser Information anfangen ist völlig Ihre Sache.“

Also, traut euch! Fragt einfach nach einer Fristverlängerung. Diese solltet ihr dann aber unbedingt einhalten!

Hausarbeitsfrist bei Email Abgabe strecken

Gerade bei Email Abgaben gibt es so einige mutige Dinge, die ihr wagen könnt. Wenn ihr wirklich verzweifelt mehr Zeit braucht, könnt ihr zum Beispiel versuchen, einfach super selbstbewusst eure Email abzuschicken. „Sehr geehrte_r [Name], in dieser Email erhalten Sie meine Hausarbeit für das Modul [Name]. Mit freundlichen Grüßen…“

Und dann schickt ihr den Bums einfach ohne Anhang ab. Zugegeben, das ist sehr riskant – wir garantieren für nichts! Vielleicht wollt ihr das auch erst einmal bei einer Studienleistung ausprobieren und schauen, ob das erwartete eintritt. Sehr wahrscheinlich weist euch der_die Dozent_in dann nämlich einfach daraufhin, dass ihr den Anfang vergessen habt. Huch! Bis diese Nachricht allerdings eingeht habt ihr noch ein wenig mehr Zeit.

hausarbeitsfrist-1

Der Ultimative Trick: Hausarbeit per Post schicken

Checkt mal in eurer Prüfungsordnung, was bei einer Postabgabe als Datum der Abgabe gilt. Sehr häufig ist das nämlich das Datum des Poststempels! Also, falls eure Frist durch Öffnungszeiten von Geschäftszimmern verkürzt wird (beispielsweise liegt die Frist auf einem Sonntag), solltet ihr einfach die Hausarbeit per Post an das entsprechende Institut schicken. Ganz wichtig: dazu müsst ihr die Hausarbeit an einer Poststelle verschicken lassen, denn beim Einwerfen in den Briefkasten wird das ganze nicht gestempelt. Ohne Stempel kein Abgabedatum, also seid vorsichtig!

hausarbeitsfrist-3

Hausarbeitsfrist verlängern – die beste Lösung?

An dieser Stelle muss ich wirklich anmerken, dass die beste Möglichkeit ist, die Hausarbeit durch kontinuierliche Arbeit daran und gute Planung rechtzeitig abzugeben. Diese Option sind eher für diejenigen gedacht, die wirklich gar keine Hoffnung mehr haben, ihre Hausarbeit fristgerecht einzureichen.

Ihr habt gerade noch genug Zeit und könnt euch das Prokrastinieren leisten? Dann haben wir hier was für euch!

Ein Beitrag von Bonnkey

Wir lieben Bonn. Und das ist der Grund, weshalb es Bonnkey.com gibt!

Bonnkey

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel