Silvester für Partymuffel: So startest du entspannt ins neue Jahr

Veröffentlicht am 27. Dezember 2018

 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und zu diesem Anlass werden die wildesten Pläne geschmiedet, Partys geplant, Freunde eingeladen, Kleider gekauft. Was für den einen nach dem besten Abend des Jahres klingt, ist für andere das absolute Grauen: Nicht jeder liebt Silvester. Den Jahreswechsel ignorieren und zu Hause bleiben kann man aber irgendwie auch nicht machen. Also was nun? Wenn ihr keine Lust auf Party habt kommen nun drei Ideen, wie ihr euch an Silvester zu Hause einen gemütlichen, schönen und besonderen Abend machen könnt – ganz ohne viel Aufwand und Planung. 

Spieleabend: Der Klassiker

Spiele gehen einfach immer. Ladet eure besten Freunde ein, besorgt ein paar Snacks, stellt ein paar Kölsch kalt und schon kann es los gehen. Vielleicht habt ihr ja an Weihnachten schon mit der Familie gespielt, aber mal ganz ehrlich: Mit Freunden is es schon entspannter Das Tolle: Ihr habt gaaaaanz viel Zeit. Ihr könnt also mehrere Spiele probieren oder endlich mal eins spielen, das sonst immer viel zu lange dauert. Und wenn ihr dann mitten im Spiel steckt, ist es auch gar nicht nötig, dass ihr um Mitternacht ins Kalte geht und mit wildfremden Leuten auf das neue Jahr anstoßt. So habt ihr einen besonderen und schönen Abend unter Freunden ohne den ganzen Silvesterwirbel. Unsere Empfehlungen sind übrigens Phase 10, Risiko und Tabu.

Spiele Silvester

Sternemenü: Für Genießer 

Gibt es etwas Schöneres, als das neue Jahr im Foodkoma zu beginnen? Nehmt euch die Zeit und zaubert etwas ganz Besonderes zu Silvester. Wenn ihr mehrere seid, kann jeder einen Gang vorbereiten, oder ihr verausgabt euch gemeinsam an einer Sache. Wie wäre es zum Beispiel mit Sushi? Oder einmal Pasta selbst machen? Und vergesst bloß das Dessert nicht! Mit schöner Tischdeko und einem guten Wein verwandelt ihr die Wohnung in ein Sterberestaurant und feiert so Silvester zu Hause in schicker Atmosphäre. Positiver Nebeneffekt: Am Ende sind alle satt, zufrieden und müde. Der Abend wird also nicht ewig gehen und es wird bestimmt keiner auf die Idee kommen, doch noch eine wilde Party daraus zu machen. So ein aufwändiges Abendessen ist also perfekt, wenn ihr etwas besonderes machen wollt, aber auch noch was vom ersten Januar haben wollt. 

Essen Silvester

Netflix-Marathon: Einfach chillig

Für die dritte Variante braucht ihr gar nicht viel vorzubereiten: Ihr benötigt lediglich eine Jogginghose, Snacks, ein bequemes Sofa und einen Streaming-Account. Egal ob zu zweit oder in einer größeren Gruppe – Filmabende sind einfach immer toll und eine chillige Möglichkeit, Silvester zu Hause zu verbringen. Sprecht euch vorher ab, was ihr sehen wollt, damit ihr am Abend nicht so viel Zeit damit verbringt, darüber zu diskutieren. Wie wäre es denn mal wieder mit den letzten drei Harry Potter Filmen? Oder nochmal Game-of-Thrones anfangen? Auch Animationsfilme gehen immer: Wir empfehlen „Oben“ oder „Drachenzähmen leicht gemacht“. Aber Vorsicht: Wenn man es sich einmal bequem gemacht hat, steht man so schnell nicht mehr auf – es könnte also ein langer Abend werden. 

Ein Beitrag von Marlene Bietz

Marlene Bietz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel