7 Empfehlungen, für die du uns garantiert lieben wirst, wenn deine Eltern dich in Bonn besuchen

Veröffentlicht am 20. Mai 2018

 

Deine Eltern kündigen sich an und du weißt nicht genau, was du machen sollst? Für diesen Fall haben wir hier die besten Tipps für einen durchgeplanten Tag, an dem du deinen Eltern die tollsten Orte der Stadt zeigen kannst, ohne viel Geld einplanen zu müssen:

1. Planung

Wenn deine Eltern dich zum ersten Mal in deiner neuen Wohnung in Bonn besuchen möchten, musst du einen besonders guten Eindruck hinterlassen – sie freuen sich sicherlich, wenn sie merken, dass du dich wohl fühlst. Deshalb solltest du dir schon vor dem Besuch ein paar Gedanken darüber machen, was du ihnen eigentlich alles zeigen kannst: Was macht Bonn aus? Was hast du selber schon mal ausprobiert und gefällt dir sehr gut? Plane bei deinen Überlegungen am besten ein wenig Zeit für Kaffee, für eine richtige Mahlzeit und für verschiedene Aktivitäten ein.

Elternbesuch in Bonn

Foto: Gunnar Sohn

2. Nach der Ankunft: Weg der Demokratie und das Haus der Geschichte

Beeindruckender geht es kaum: Erlebe mit deinen Eltern ein wenig Hauptstadtflair und erkunde mit ihnen die wichtigsten Orte und Geschehnisse Bonns vor dem Mauerfall.

Startpunkt dabei ist das Haus der Geschichte. Von dort aus führen Tafeln durch das ehemalige Regierungsviertel, geben interessanten Input und verraten das ein oder andere Geheimnis, das du noch nicht über die Bundesstadt Bonn kennst! Der Weg der Demokratie lässt sich thematisch dann mit dem Haus der Geschichte kombinieren. Dort kannst du die Geschichte der Bundesrepublik von 1945 bis zur Flüchtlingskrise erleben. Die Führungen durch die Dauerausstellung sind kostenlos, eine zweite Ausstellung wechselt mehrmals im Jahr. Im Moment kannst du dort „Deutsche Mythen seit 1945“ besuchen.

Elternbesuch in Bonn

3. Beethovenhaus

Der Mittag ist schon fast angebrochen, aber ein wenig Zeit bleibt noch, bevor sich richtig gestärkt werden muss. Das ist die perfekte Gelegenheit für einen Abstecher ins Beethovenhaus, denn von dort aus kannst du danach das Lokal deiner Wahl mit Sicherheit zu Fuß erreichen.

In dem kleinen Laden des Museums kannst du schöne Andenken kaufen. Der Eintritt (4.50 Euro für Studenten) berechtigt dich, an einer offenen Museumsführung teilzunehmen. Ihr könnt das Geburtshaus des Künstlers aber auch alleine erkunden. An einigen Tagen veranstaltet das Beethovenhaus außerdem Konzerte vor Ort. Erkundet euch doch mal, ob das nicht ein Plan für den Abend wäre!

4. Zeit für die Mittagspause

Das richtige Lokal für alle Familienmitglieder zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Wir haben aber ein paar Ideen, wo man sicherlich gut hingehen und wirklich lecker essen kann.

Besonders ans Herz möchten wir euch das Bönnsch legen. Die Küche ist sehr gut, die Gerichte lokal. Für Fleischliebhaber und Vegetarier ist das Angebot gleichermaßen weit gefasst. Nur Veganer schauen hier ein wenig in die Röhre. Das Highlight: Das hauseigene Bier„Bönnsch“, das einen eher süßlichen Geschmack hat und mit Kohlensäure versetzt ist. Jeder Bonner sollte das einmal probiert haben.

Ein Beitrag geteilt von Azumi (@a_zumia) am

Alternativ dazu gibt es wirklich sehr leckere Pizzen im Tuscolo. Der Italiener macht die größten und besten Pizzen der Stadt. In dem Restaurant in der Altstadt kann man zwar ein wenig schöner sitzen und die Auswahl scheint ein wenig größer, dafür ist das Tuscolo am Münsterplatz wirklich toll gelegen. Auch die Nudel- und Fleischgerichte sowie die Salate und Nachspeisen sind lecker und liebevoll gemacht.

Elternbesuch in Bonn

5. Nach dem Essen ist beinahe vor dem Essen – auf an die frische Luft!

Wenn das Wetter schön ist, dann solltest du diesen Programmpunkt auf keinen Fall ausfallen lassen: Besuche mit deinen Eltern den Hofgarten, den Alten Zoll, den Rhein oder die Rheinauen. In den Rheinauen und am Alten Zoll kann man sich schön hinsetzen und alternativ den Abend mit einem Bierchen im Biergarten ausklingen lassen.

Elternbesuch in Bonn

Foto: Johannes Mirus

Wenn ihr müde seid und nicht mehr viel laufen möchtet, könntet ihr auch eine kleine Schifffahrt machen. Das bekannteste Schiff in Bonn ist die MS Moby Dick, die bis zum Siebengebirge fährt und euch einen atemberaubenden Blick auf die Natur rund um Bonn zeigen wird – manchmal muss man gar nicht in den Urlaub fahren, um es schön zu haben! 🙂

Wir verraten dir alles, was du für die perfekte Schifffahrt mit deinen Eltern wissen solltest übrigens in diesem Blogpost!

6. Ein Kaffeepäuschen?

Bonn ist zwar nicht sehr groß, aber an schönen Cafes mangelt es der Stadt wirklich nicht. Die liebevollste Einrichtung in Bonn bietet euch das Cafe Orange in der Nähe des Hofgartens. Der Cappuccino ist besonders lecker und es gibt viele selbstgemachte Leckereien. Außerdem könnt ihr hier mal aufs Handy schauen, denn das Orange bietet kostenlos Wlan an.

Elternbesuch in Bonn

Ein paar Meter weiter gibt es den besten selbstgebackenen Kuchen der Stadt im Café Sahneweiß. Wer schon wieder Hunger bekommen hat, kann hier sogar ein paar warme Speisen bestellen, die fast genau so gut schmecken wie die Torten und Tartes… ein Blick in die Theke lohnt sich!

Du möchtest dich lieber nicht hinsetzen, sondern noch etwas am Rhein entlang laufen? Dann hol dir doch eine Bubble-Waffel im Sunnysu auf der Kölnstraße. In diesem Blogpost erfährst du, was dich dort erwartet. Wenn dir übrigens die Portion zu mächtig ist, dann kannst du auch einfach ein Eis oder Frozen Joghurt von dort aus auf die Hand nehmen.

Elternbesuch in Bonn

7. Feierabend

Der Tag neigt sich dem Ende. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, den Abend ausklingen zu lassen. Ihr könnt natürlich nochmal essen gehen oder die Biergärten am Zoll und in der Rheinaue ausprobieren.

Elternbesuch in Bonn

Vielleicht aber interessiert ihr euch für Kabarett oder Theater? Das Angebot in Bonn ist groß. Schau doch mal kurz nach: Die Brotfabrik, das Pantheon oder das Haus der Springmaus haben ein wechselndes, sehr ansprechendes Programm.

Im Sommer finden außerdem Abends die Stummfilmtage im Innenhof der Universität, das Jazzfestival und das Beethovenfestival statt. Hier müsst ihr euch aber am besten schon vorher um die Tickets kümmern. Wir möchten euch außerdem ans Herz legen, abends mal durch die Altstadt zu laufen – vielleicht findet ihr hier das richtige Lokal oder eine schöne Kneipe und könnt von dort aus das Treiben auf den Straßen verfolgen. Hier ist wirklich immer was los!

Elternbesuch in Bonn

Ausflüge nach Außerhalb

Bonn ist zwar wirklich schön, aber groß ist die Stadt nicht. Vielleicht kennen deine Eltern die Innenstadt ja auch schon. Es gibt aber viele Möglichkeiten, den Tag außerhalb der Bundesstadt zu verbringen.

  • Ab in die Waldau! Nehmt die 602 und besucht die Waldau. Im April kommen hier viele Frischlinge auf die Welt. Ihr könnt die Natur genießen und kommt sehr nah an den Nachwuchs dran. Ein wirklich schöner Tagesausflug für die ganze Familie.

Elternbesuch in Bonn

  • Kanufahrt auf der Sieg: Ihr könnt euch beliebig viele Kanus ausleihen und der vorgegebenen Strecke folgen. Dafür muss man kein Profi sein. Nach einer kleinen Einführung kann auch jeder Anfänger direkt zu Wasser gelassen werden!
  • Wandern im Ahrtal und im Siebengebirge: Noch nie auf dem Drachenfels gewesen? Oder auf der Löwenburg? Dann wird es höchste Zeit! Auf der Löwenburg kann man im Winter auch sehr gut Schlitten fahren. Die Strecken eignen sich nicht nur zum Wandern, sondern auch zum Radfahren. Und wer mag, kann außerdem im Kloster Heisterbach vorbeischauen. Die Ruine des ehemaligen Zisterzienserklosters ist wirklich beeindruckend!
  • Die oben schon angesprochene Schifffahrt auf dem Rhein, zu der wir dir hier alle Infos zusammengestellt haben

Tipp: Lass dich auch von diesen 5 Zielen inspirieren, die du überraschenderweise mit deinem Semesterticket erreichen kannst!

Ein Beitrag von Paula Randerath

Bonn ist ein Dorf. Liebevoll - und mit viel Potenzial. Und das will ich nutzen, erkunden und teilen. Ob universitär, musikalisch oder historisch... so viel wartet darauf, entdeckt zu werden! Und mein Lieblingsort: die Altstadt natürlich!

Paula Randerath

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel