Die besten Viertel in Bonn zum Wohnen für Studenten

Veröffentlicht am 6. Mai 2018

 

„Bonn ist schön!“ Diesen Satz wirst du wahrscheinlich immer wieder hören, wenn du dich entschieden hast in die Stadt am Rhein zu ziehen. Und ja, es stimmt – viele Altbauten sind erhalten geblieben und im Vergleich zu anderen Städten gibt es viel Grün in Bonn. Doch in welchem Viertel in Bonn sollte man als Student eigentlich wohnen? Bonnkey.com nimmt dich mit auf eine Reise durch Bonn und stellt dir die lebenswertesten Bonner Stadtteile vor.

Innenstadt

Die Innenstadt ist natürlich der zentralste Ort zum Wohnen und somit für Studenten ideal. In der Innenstadt findest du neben zahlreichen Geschäften auch viele Sehenswürdigkeiten, weshalb der Wohnraum noch knapper ist als in anderen Vierteln in Bonn. Das Viertel besitzt alles, was man zum Leben benötigt. Ein Rewe City ist aber natürlich teurer als ein normaler Aldi, den es im Bonner Zentrum nicht gibt. Außerdem ist es im Zentrum oft lauter als in manch anderem Studentenviertel in Bonn.

Altstadt

Wenn du von der Innenstadt Richtung Norden gehst, gelangst du zur sogenannten Altstadt, das wohl studentischste Viertel in Bonn. Den Namen besitzt das Viertel aufgrund einer Initiative von Gastwirten und Geschäftsleuten, die sich als Vorbild die Düsseldorfer Altstadt genommen haben, die schon früh den Ruf eines Kneipenviertels besessen hat. Somit bietet die Altstadt jede Menge Kneipen, Bars, Cafés und Restaurants. Die Altstadt steht daher für Vielfalt und Alternatives in Bonn. In dem Viertel können kulturell Interessierte voll auf ihre Kosten kommen, denn hier ist immer was los.

Nordstadt

Ein Nachteil der Altstadt ist jedoch der oft hohe Mietpreis. Eine günstigere Alternative bietet daher die Nordstadt, die nördlich hinter der Altstadt liegt. Durch die Nähe zur Altstadt bleiben Bars in naher Reichweite. In der Nordstadt leben mehr Menschen mit Migrationshintergrund als in anderen Bonner Vierteln, wodurch eine größere Vielfalt herrscht. Außerdem gibt es hier alles was man zum Leben braucht: Vom McFit bis zu Apotheken und Supermärkten ist alles dabei. Von der Bahnhaltestelle „Bonn West“ kommt man zudem schnell in die Innenstadt Bonns. Besonders praktisch ist die Nord- und Altstadt übrigens für Psychologie-Studenten, da das Institut für Psychologie am Kaiser-Karl-Ring liegt.

Beuel

Zurück zur Innenstadt gehst du über die Kennedybrücke und landest direkt in Beuel – ein immer beliebter werdender Stadtteil Bonns, wenn auch auf der sogenannten „falschen“ Seite des Rheins gelegen. Insbesondere Beuel-Mitte und Wohnungen, die nah an der Kennedybrücke liegen, sind empfehlenswert, da du hier schnell zur linksrheinischen Seite Bonns gelangen kannst. Das sonnige Beuel besitzt viele Einkaufsmöglichkeiten und Cafés. Somit ist dieses Bonner Viertel empfehlenswert, wenn du Nähe zur Innenstadt aber auch Ruhe und etwas Natur suchst.

Ein Beitrag geteilt von Alex (@alexmuehlen) am

Poppelsdorf

Zurück durch die Innenstadt Richtung Hauptbahnhof und von da aus über die schöne Poppelsdorfer Allee, am Poppelsdorfer Schloss und dem Botanischen Garten vorbei – schon sind wir im Stadtteil Poppelsdorf, der fast wie eine eigene kleine Stadt ist. Alte Gründerzeitbauten und insbesondere naturwissenschaftliche Institute der Universität Bonn prägen das Viertel. Auf der Clemens-August Straße findest du viele Cafés, Bars und Restaurants, die bei Studenten sehr beliebt sind.

Südstadt

Neben Poppelsdorf gelegen und ebenfalls geprägt von vielen Instituten der Uni Bonn liegt die Bonner Südstadt. Früher galt die Südstadt als das Bonner Studentenviertel, mittlerweile wird der Altstadt dieser Ruf zugeschrieben, während die Südstadt eher von Familien und älteren Menschen bewohnt wird. Trotzdem ist das Viertel auch für Studenten ein lebenswerter Wohnort, da es schöne Altbauten, die Mensa und das Hauptgebäude beherbergt.

Weststadt

Geht man von der Südstadt aus nach Westen kommt man in die ebenfalls schicke Weststadt. Auch hier gibt es viele Gründerzeitbauten, die noch gut erhalten sind. Der beliebte östliche Teil des Viertels wird auch Musikerviertel genannt, da die Straßen hier oft nach Komponisten benannt worden sind. Nordwestlich liegt das Gewerbegebiet Güterbahnhof. Hier liegt die Müllverbrennungsanlage, ein Erdgas-Kraftwerk und der Baumarkt Knauber sowie andere Läden.

Endenich

Hinter Poppelsdorf und der Weststadt liegt das weniger schicke aber immer hipper werdende Endenich. Besonders bei Studenten wird dieser Stadtteil immer beliebter. Innerhalb von 10 Minuten ist man nämlich mit Bus oder Fahrrad in der Innenstadt, trotzdem hat man aber schon quasi alles was man zum Leben braucht: Supermärkte, süße Cafés wie das Brews Lee, kultige Kneipen wie das Fiddlers und sogar alternative Kinos wie das Rex. Endenich ist also definitiv eine lebenswerte Alternative zu teureren Vierteln wie beispielsweise der Südstadt.

Welches Studentenviertel in Bonn wird dein Wohnort?

Letztendlich solltest du bei der Wohnungssuche und der Auswahl der Studentenviertel in Bonn darauf achten, dass die Wohnung möglichst zentral oder zumindest gut angebunden durch öffentliche Verkehrsmittel ist. Preislich kannst du bei einem gut gelegenen WG-Zimmer mit mindestens 300 Euro warm rechnen. Für eine eigene Wohnung bezahlen Studenten in Bonn meistens mindestens 400 Euro.  Lass dich aber von diesen hohen Preisen nicht entmutigen: Mit etwas Glück und langem Suchen findet jeder etwas Passendes! Bonnkey.com wünscht dir viel Erfolg bei der Suche. Was du sonst noch als Ersti wissen solltest, der neu in Bonn ist, zeigen wir dir übrigens hier.

Ein Beitrag von Zoë Löning

Am Anfang war Bonn für mich das große Abenteuer: Alleine in eine unbekannte Stadt ziehen. Studieren. Ein kompletter Neuanfang. Heute liebe ich an meiner neuen Heimat den Rhein, die Nähe zum lauten Köln, die Rückkehr ins entspannte Bonn und die Suche nach neuen kleinen Abenteuern.

Zoë Löning

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel