Poppelsdorf – mehr als nur Uni und Garten!

Veröffentlicht am 9. August 2020

 

Poppelsdorf ist einer der beliebtesten und lebenswertesten Stadtteile, denn nicht nur die Lage ist toll. Viele naturwissenschaftliche Institute sind hier beheimatet, sodass für viele Studierende dieser und die benachbarten Stadtteile zum Wohnen sehr attraktiv sind. Von Poppelsdorf aus sind viele Orte schnell zu erreichen, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit den Buslinien 601, 602 und 603 kommt ihr problemlos von der Innenstadt nach Poppelsdorf oder andersrum.

Grün statt grau

Vom Kaiserplatz hat man einen wunderschönen Blick auf das Poppelsdorfer Schloss und die Poppelsdorfer Allee. Hier kann man nicht nur entspannt spazieren gehen oder joggen, sondern auf einer der vielen Bänke lesen, quatschen oder im Sommer sich sonnen und Sport machen. Die vielen schönen Altbauten an der Allee haben einen eigenen Charme und führen euch in vergangene Zeiten zurück.  Gerade auf der Wiese vor dem Poppelsdorfer Schloss kann man bei warmen Temperaturen vor, während oder nach einer Vorlesung die Sonne und das ein oder andere kühle Getränk genießen.

Essen & Trinken

Das Zentrum von Poppelsdorf ist fast wie eine eigene kleine Stadt. Hier findet man alles, was man zum Leben braucht. Süße Cafés und Bäckereien zum Frühstück, leckere Burgerläden, verschiedene Restaurants und Imbisse zum Mittagessen und Cocktailsbars am Abend. Ihr seht, in Poppelsdorf findet ihr zu jeder Tageszeit was zu Essen und zu trinken. Gerade durch die Nähe zu vielen Instituten bietet es sich an, die Mittagspause statt in der Mensa mal hier zu verbringen. Und durch die Vielzahl der Läden wird es auch nie langweilig!

Entspannen im botanischen Garten in Poppelsdorf

Wenn ihr aber doch mal eure Ruhe braucht und etwas Grün sehen wollt, dann geht einfach in den botanischen Garten! Dieser ist unter der Woche bis 18 Uhr (im Winter bis 17 Uhr) für euch zugänglich und ist kostenlos. Am Wochenende sind die Öffnungszeiten kürzer und ihr müsste einen Eintritt zahlen. Zu sehen gibt es neben vielen verschiedenen Pflanzen, einem Teich auch ein Gewächshaus, wo sich auch der berühmte Titanwurz befindet. Diese Pflanze bildet nicht nur die größte Blüte im Pflanzenreich, sondern verströmt auch einen aasartigen Geruch, der die Titanwurz zu einer Attraktion des botanischen Gartens macht. Mit einem Eis in der Hand könnt ihr im botanischen Garten entspannt spazieren gehen oder euch auf einer Bank vom Unistress erholen!

View this post on Instagram

Schön war‘s im Botanischen Garten in Bonn 🌺🌼🌸🥀

A post shared by Steffi 🌻 (@steffi.photographie) on

Ihr seht, warum Poppelsdorf eines der lebenswertesten Stadtteile Bonns ist: aufgrund der zentralen Lage und der Nähe zur Uni ist es eine beliebte Ecke zum Wohnen, kulinarisch seid ihr bestens versorgt und auch abends könnt ihr hier einiges machen!

Ein Beitrag von Mayuran Sanmugaraja

Obwohl ich schon seit vielen Jahren in Bonn lebe, wird es mir hier nie langweilig. Es gibt immer wieder was Neues zu entdecken, z.B. neue Cafés oder Restaurants. Aber ich liebe es auch an den altbekannten Treffpunkten, wie z.B. im Woki, am alten Zoll oder in den Museen einen schönen Tag oder Abend mit Freunden zu verbringen.

Mayuran Sanmugaraja

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel