Lost in Bonn? 3 Ideen, um dich in der Bundesstadt zu orientieren

Veröffentlicht am 26. Juli 2019

 

Du bist gerade frisch in der schönsten Stadt der Welt angekommen und möchtest nun am liebsten direkt jeden Winkel erkunden? Dann kommen hier 3 Vorschläge, wie du dich am besten orientieren und das Leben in Bonn genießen kannst!

Werbung | Danke für dein Verständnis, dass wir diesen Artikel aus rechtlichen Gründen als Werbung kennzeichnen müssen.

Entdecke mit einer App die Highlights

Am praktischsten ist es, wenn du nicht erst selbst nach den besten Locations und Veranstaltungen in Bonn suchen musst, sondern alles direkt übersichtlich zur Hand hast.

Die eat-n-out App bietet dir genau das: Einen Überblick zu den besten Veranstaltungen in unserer Stadt, Freizeitaktivitäten von Kino bis Restaurant und sogar Anlaufstellen für Beratung usw. Alle Einträge sind von einer Redaktion betreut, sodass du dir hier sicher sein kannst, auch wirklich die besten Empfehlungen zu erhalten.

bonn-stadtführung

Die eat-n-out App kannst du hier herunterladen und direkt nutzen – es ist nämlich keine Anmeldung erforderlich, das heißt du musst auch keine Daten von dir preisgeben.

In diesem Artikel haben wir die App ausführlich vorgestellt.

Lass dir von Daniel alles zeigen

Du kennst durch die eat-n-out App jetzt schon die Geheimtipps unter den Bars, die Crème de la Crème der Restaurants und weißt über die heißesten Events Bescheid – aber dir fehlt noch die persönliche Einführung in die Bundesstadt?

Dann möchten wir an dieser Stelle Bonn City Tours wärmstens empfehlen. Dahinter steckt Daniel, der es liebt, dir die Bonner Geschichte näher zu bringen. Und zwar mit kostenlosen Walking-Tours, bei denen du mit einer kleinen Gruppe zu den interessantesten Orten der Stadt geführt wirst.

bonn-stadtführung

Unsere Autorin Paula schreibt in einer Reihe über die spannendsten Aspekte der Stadtgeschichte und war für den ersten Teil auch direkt mal bei einer Tour von Daniel dabei – ihren Beitrag liest du hier!

Auf dieser Seite findest du eine Übersicht über alle Touren von Bonn City Tours.

Starte auf eigene Faust durch

Natürlich solltest du auch einfach mal ziellos durch Bonn schlendern, um die Stadt selbst zu erkunden. Starte hierzu am besten in Poppelsdorf, gehe über die Poppelsdorfer Allee Richtung Universität und biege dort zur Innenstadt ab.

Eine gute Anlaufstelle ist hierfür auch die Bonn-Information, die du mitten in der Innenstadt (an der Seite von Karstadt) findest. Hier hilft man dir immer gerne weiter!

Aber auch, wenn du dich auf deinen Pfadfinder-Instinkt verlassen möchtest: Es kann auf keinen Fall schaden, ihn mit ein Bisschen Insider-Wissen zu unterstützen. Womit wir wieder beim ersten Tipp wären: Gönn dir die eat-n-out App, mit der du einfach wesentlich mehr entdecken kannst!

bonn-stadtführung

Und last not least möchten wir dir natürlich wärmstens empfehlen, dich hier auf Bonnkey.com im Blog umzuschauen, um die besten Tipps von langjährigen Bonner Studis zu bekommen.

Willkommen in der Bundesstadt!

Ein Beitrag von Fiona Torke

Man sieht mich eigentlich immer entweder mit (Smartphone)Kamera oder mit Kaffee in der Hand- meistens allerdings mit beidem. In Bonn und Umgebung habe ich wohl die gesamte Café Landschaft erkundet und freue mich über jede Neueröffnung. Ansonsten trifft man mich im Fitnessstudio oder beim Spazieren am Rhein. Im Zweifelsfall kann man das aber mit ziemlicher Sicherheit auf meinem Instagramkanal nachverfolgen.

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel