3 Gründe, warum der Rheinpavillon in Bonn der neue Place To Be ist

Veröffentlicht am 26. Januar 2020

 

Wir haben mal wieder eine Location abgecheckt, bei der wir uns ärgern, dass wir nicht schon viel früher da waren und seitdem jeden Nachmittag dort verbracht haben: Den Rheinpavillon in Bonn. In bester Lage am schönen Bonner Rheinufer, steht das, wir nennen es mal ästhetisch fragwürdige Gebäude, und hat lange Zeit nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die es verdient. Leser*innen, die schon länger in Bonn wohnen, denken wahrscheinlich: Den Rheinpavillon gibt es doch schon ewig! Das stimmt auch, doch seit Herbst 2019 ist das Lokal in den Händen neuer Besitzer. Das Konzept wurde ordentlich überarbeitet und der Rheinpavillon in Bonn zu der Studentenlocation schlechthin gemacht. Also, warum solltet ihr unbedingt mal vorbeischauen? Hier haben wir für euch drei überzeugende Gründe aufgelistet!

Der Rheinpavillon in Bonn – all day every day!

Der Rheinpavillon eignet sich nicht nur für eine entspannte Runde Kaffee und Kuchen am Nachmittag, das Angebot ist super vielfältig. Egal zu welcher Tageszeit ihr aus der Uni stolpert, ein paar Schritte entfernt erwartet euch euer wohlverdientes Heißgetränk oder alternativ ein hausgemachter Smoothie oder Eistee. Dazu ein paar Snacks wie Nachos oder Flammkuchen, und der Uni-Stress ist für einen Moment vergessen. Sollte das alles nichts mehr helfen, bekommt ihr hier aber natürlich auch Bier, Wein und Cocktails (inklusive Happy Hour!). Zwischen 11 und 23 Uhr könnt ihr euch also eurem Gemütszustand entsprechend was gönnen – und dabei euren Geldbeutel schonen, indem ihr den Studentenrabatt nutzt. Frühstück gibt’s es leider bisher noch nicht, aber wir hoffen, dass wir uns auch bald schon vor einem anstrengenden Uni-Tag im neuen Rheinpavillon stärken können.

Rheinpavillon in Bonn


ULB – but make it Hipster 

Der Rheinpavillon in Bonn erfüllt definitiv alle Voraussetzungen, um in unsere Liste der besten Lerncafés aufgenommen zu werden. Wer auf die gute alte Bib einfach keine Lust mehr hat, aber den schönen Blick auf den Rhein nicht missen möchte, ist hier an der richtigen Adresse. Man ist sogar noch näher am Wasser und hat aus dem runden Gebäude von jedem Platz einen Panoramablick auf die vorbeifahrenden Schiffe. Außerdem ist die Einrichtung absolut stilvoll und gemütlich. Schöne Vintage-Möbel, viel Holz und kuschelige Sofa-Ecken laden dazu ein, hier Zeit zu verbringen. Kostenloses W-Lan gibts noch oben drauf, und die ruhige Atmosphäre macht sowohl konzentriertes arbeiten, als auch entspannte Gruppendiskussionen möglich. 

Kultur am Rhein 

Bekanntlich brauchen Studenten ja keinen besonderen Anlass, um Stunden in einem schönen Café zu verbringen. Der neue Rheinpavillon gibt uns aber trotzdem einen. Hier sollen in Zukunft regelmäßig Veranstaltungen stattfinden: Lesungen, kleine Konzerte und andere Events wird man im neuen Rheinpavillon besuchen können. Bisher gab es bereits eine Nikolausparty und auch das neue Jahr konnte man mit Panorama-Blick beginnen. Es lohnt sich also, auf dem Laufenden zu bleiben. Bisher könnt ihr das vor allem auf Facebook und auf Instagram

Ein Beitrag von Marlene Bietz

Wenn ich nicht gerade die Welt bereise, was der nahe gelegene Flughafen so einfach macht, bin ich unglaublich gern in meiner Wahl-Heimat Bonn. Hier gehe ich dann gern in die vielen kleinen Cafés, ins Theater oder mache Sport - ich freue mich immer, wenn ich etwas Neues entdecke. Ich liebe es, im Sommer im Hofgarten oder vorm Poppelsdorfer Schloss zu sitzen und ein Bier mit Freunden zu trinken: Das ist für mich Bonn.

Marlene Bietz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel