10 Tricks, mit denen du den Bonner ÖPNV auf dem nächsten Level nutzt

Veröffentlicht am 12. August 2020

 

Das Angebot im Bonner Nahverkehr wurde 2017 in einer bundesweiten Studie der ZEIT zu einem der Top 3 in ganz Deutschland gekürt. Denn obwohl sich der ein oder andere Bonner immer mal wieder über Unzuverlässigkeiten beschwert, so ist das ÖPNV-Netz in unserer Bundesstadt doch sehr dicht gestrickt und bietet im Vergleich zu anderen Städten sehr viele Abfahrten im Verhältnis zur Einwohnerzahl.

Damit du den Nahverkehr in Bonn demnächst noch effektiver nutzen kannst, zeige ich dir heute 10 Tricks, mit denen du den ÖPNV vor Ort wie ein Profi nutzt.

Fahrgast auf Rolltreppe in Bonn Hauptbahnhof

1. Abends auch dort aussteigen, wo es keine Haltestelle gibt

Ab 21:00 Uhr bietet die SWB in ihren Bussen einen ganz besonderen Service an, der noch dazu gut geheim gehalten wird.

Außerhalb der Innenstadt und des Zentrums von Bad Godesberg kannst du dann nämlich prinzipiell an jedem beliebigen Ort aussteigen!

Es ist egal, wie weit die nächste Haltestelle noch entfernt ist: Du kannst einfach zum Busfahrer gehen und ihm sagen, wo du raus möchtest.

Die SWB hat dazu sogar ein Dokument (mit dem schönen Dateinamen „Halten_auf_Wunsch_bunt“) veröffentlicht, in dem genau gezeigt wird, wo der Service möglich ist. Nämlich überall im Bonner Stadtgebiet außer in den beiden Bereichen in den weißen Kreisen.

SWB Bonn Halt auf Wunsch

Wenn du demnächst nach 21:00 Uhr unterwegs bist, kannst du dich also auch ganz entspannt vor der Haustür absetzen lassen.

Ein paar Bedingungen gibt es natürlich. Du musst spätestens an der vorherigen Haltestelle deinen Wunsch beim Fahrer äußern, darfst nur vorne aussteigen (wenn nicht gerade Corona ist) und natürlich funktionier es nicht an gefährlichen Stellen oder auf Schnellstraßen. Letztendlich liegt die Entscheidung allein beim Fahrer.

Die Frage ist natürlich, ob jeder Fahrer von diesem Angebot weiß, oder ob du schräg angeschaut wirst. Ein Versuch schadet auf jeden Fall nicht!

2. Den Standort von Bussen und Bahnen live verfolgen

Du brauchst nicht einmal eine App, um live zu verfolgen, wo ein Fahrzeug der SWB gerade unterwegs ist. Sowohl für Busse als auch für Bahnen kannst du die genaue Position jederzeit online anschauen und die Fahrt verfolgen.

Das ist besonders praktisch, wenn der Bus mal wieder auf sich warten lässt oder wenn du schauen möchtest, ob du eine Abfahrt schon verpasst hast oder das Fahrzeug vielleicht noch um die Ecke ist und gleich kommt.

Unter dem Link www.swb-netzplan-bonn.de siehst du zunächst das gesamte Liniennetz in Bonn. Nun kannst du „Linie Live“ auswählen (am Desktop in der oberen Leiste oder am Smartphone über das Hamburger-Menü) und dann die gewünschte Linie auswählen.

Und schon bekommst du den Standort von allen Fahrzeugen auf dieser Linie in Echtzeit auf der Karte angezeigt. Praktisch!

3. Die zusätzlichen Bahnfahrten Richtung Depot nutzen

Abends müssen die Straßen- und U-Bahnen zurück in ihre Depots. Und freundlicherweise nehmen sie auf dem Weg dahin noch Fahrgäste mit.

Deshalb finden abends ab ca. 18:00 Uhr häufig zusätzliche Fahrten statt, die nicht im Fahrplan stehen. Bei den U-Bahnen gehen sie in Richtung Brühler Straße (eine Station nach Bonn West) und bei den Straßenbahnen Richtung Beuel Bahnhof.

Die Depots liegen jeweils kurz hinter diesen Stationen.

Wenn du abends unterwegs bist, lohnt es sich also, die Live-Abfahrtszeiten auf den Anzeigetafeln oder in der App (siehe nächster Trick) zu beobachten und von den zusätzlichen Fahrten zu profitieren.

4. Die easy.go App

Die offizielle App der SWB mit dem schönen Namen easy.go ist optisch kein Meisterwerk. Aber sie ist die zuverlässigste und praktischste Informatonsquelle für den Bonner Nahverkehr.

Im DB Navigator findest du zwar prinzipiell auch alle Daten, aber du kannst dich nicht so sehr darauf verlassen. Beispiel gefällig? Der Bahnersatzverkehr, der letzte Woche zwischen Vilich und Siegburg stattfand, wurde im DB Navigator gar nicht erfasst.

Die SWB easy.go App ist also die zuverlässigste Quelle für aktuelle Daten zum Bonner Nahverkehr.

Außerdem siehst du bei den Abfahrtstafeln in der SWB App auch die Farben der jeweiligen Linien. So kannst du direkt die gesuchte Linie anhand der Farbe sehen, statt erst die Zahlen lesen zu müssen.

Es lohnt sich also, die easy.go App zu installieren. Hier bekommst du sie für Android, hier für iOS und hier für BlackBerry OS.

5. Bei Verspätungen einfach kostenlos Taxi fahren

Auch die SWB bietet – wie alle ÖPNV-Anbieter in NRW – die „Mobilitätsgarantie“ an.

Verspätung Deutsche Bahn

Das bedeutet: Wenn eine Abfahrt mehr als 20 Minuten Verspätung hat oder ausfällt und es keine Alternative Option gibt, dann kannst du einfach ein Taxi nehmen und dir das Geld dafür erstatten lassen.

Tagsüber werden pro Person Taxikosten bis 25€ erstattet, abends und nachts (d.h. ab 20:00 Uhr) sogar bis 50€ pro Person.

Das bedeutet auch: Wenn ihr z.B. zu zweit abends unterwegs seid, könntet ihr im Falle einer solchen Verspätung für bis zu 100€ Taxi fahren und die Quitting anteilig einreichen, um das Geld zurückzubekommen.

Der Nachteil ist natürlich, dass du erst einmal selbst bezahlen musst und erst nachträglich das Geld erhältst. Wenn die Alternative ewig langes Warten ist, kann das aber durchaus eine gute Option sein!

Alle Infos zur Mobilitätsgarantie findest du hier, dort kannst du auch das Formular herunterladen. Alternativ gibt es das Formular auch als Flyer, beispielsweise an der DB Information im Hauptbahnhof. Dort kannst du es auch wieder einreichen. Oder alternativ per Post an die SWB schicken.

Ich habe die Mobilitätsgarantie selbst bereits 4 Mal in Anspruch genommen und nie Probleme gehabt. Auch eine Taxiquittung über 49,60€ wurde anstandslos erstattet. Allerdings kann es manchmal ein paar Wochen dauern, bis das Geld da ist.

6. Die Liniennummern verstehen

Bei den zahlreichen Linien in Bonn kann man schnell den Überblick verlieren. Deshalb ist es praktisch, das System dahinter zu verstehen. Denn so kannst du direkt grob einschätzen, was es mit einer bestimmten Liniennummer auf sich hat.

Alle Linien von 600 bis 611 fahren immer über den Hauptbahnhof.

Alle Linien von 610 bis 615 fahren immer über Bad Godesberg Zentrum.

Alle Linien, die mit 63… beginnen, fahren hingegen nie über den Hauptbahnhof. Sie sind Ringlinien oder bedienen Außenbezirke.

Die 500-er Linien fahren immer aus der Stadt heraus in rechtsrheinische Richtung (also in Richtung der Beueler Seite).

Und die 800-er Linien fahren immer aus der Stadt heraus auf der linksrheinischen Seite (also in Richtung der Eifel).

Tja und die Bahnlinien musst du dir so merken, aber die fahren auch immer über den Hauptbahnhof.

U-Bahn fahren in Bonn

7. Wissen, ob du hinten oder vorne einsteigst

In Corona-Zeiten erübrigt sich dieser Punkt, aber nehmen wir mal an, dass eines Tages die vorderen Türen wieder geöffnet sind (in manchen Bussen der RSVG, z.B. Linie 550, ist dies bereits jetzt der Fall). Wo steigst du dann ein?

Prinzipiell gilt: In allen SWB-Bussen darfst du bis 21:00 Uhr sowohl hinten als auch vorne sowohl ein- als auch aussteigen. Nach 21:00 Uhr musst du vorne einsteigen und dein Ticket zeigen und darfst nur noch hinten aussteigen.

Bei den Nicht-SWB-Bussen (Die 800er und 500er Linien (außer 540) und manche Fahrten der Linie SB55) musst du normalerweise immer vorne einsteigen und dein Ticket zeigen und hinten aussteigen.

In Nachtbussen gilt natürlich auch: Vorne rein, hinten raus.

8. Nachtbusse: Einfach einsteigen und immer am Hauptbahnhof ankommen

Nachtbusse fahren nie in die falsche Richtung!

Wenn du einen erwischt, wird er dich auch zum Hauptbahnhof bringen. Oder zu jedem anderen Ziel, das er bedient. Denn die Nachtbusse fahren immer im Kreis.

Und das beste: Sie treffen sich jeweils um kurz vor halb am Hauptbahnhof, um dann um XX:35 Uhr in die neue Runde aufzubrechen. So kannst du auch ganz entspannt umsteigen.

Wenn du also besoffen nicht mehr so klar denken kannst oder dir einfach kalt ist: Rein in den nächsten Nachtbus und warten bis du am Hauptbahnhof bist. Dann umsteigen in die Linie, die bei dir zu Hause vorbei fährt. Et voilà!

Nachtbusse Bonn

Obacht: Das gilt nur für die N-Linien (N1 bis N9). Andere Nacht-Angebote wie die Bahnen oder z.B. die Linie 640 fahren nicht im Kreis!

9. Regionalverkehr und S-Bahn nicht vergessen

Ein banaler Trick, aber umso effektiver: Auf beiden Rheinseiten gibt es sehr schnelle Bahnverbindungen, die dir ggf. richtig Zeit sparen können.

Bevor du dich in Beuel also in die Staßenbahn 62 nach Oberkassel setzt, nimm lieber den Regionalexpress, der in wenigen Minuten dort ist. Gleiches gilt für die Verbindung Hauptbahnhof – UN Campus – Bad Godesberg – Mehlem.

Außerdem kann die S23 sehr praktisch sein, wenn du Richtung Duisdorf möchtest. Sie ist vom Hauptbahnhof aus viel schneller dort als jeder Bus.

Und in ein paar Jahren gibt es dann auch eine neue S-Bahn-Linie zwischen Oberkassel – Ramersdorf – Beuel – Vilich und dem Airport…

10. Taxibus nutzen

Last but not least: Es gibt in Bonn ein paar Taxibuslinien und Taxibusangebote auf normalen Buslinien zu Randzeiten. Scheu dich nicht davor, dir einen Taxibus zu gönnen!

Das kostet dich nämlich keinerlei Aufpreis, sondern nur einen Anruf mindestens 30 Minuten vor Fahrtbeginn. Und schon wirst du ganz entspannt im Taxi zu deiner Haltestelle gebracht!

Mehr Infos zum Taxibus hat die SWB hier zusammengestellt.

Strassenbahn fahren in Bonn

Bonner ÖPNV: Da geht so einiges.

Puh, das waren ziemlich viele Infos auf einmal. Wie du siehst, hat der ÖPNV in Bonn eine Menge zu bieten.

Wenn du aber lieber mit einem eigenen Fahrzeug unterwegs bist, dann schau dir unbedingt unsere Infos zu Nextbike (mit Anleitung zur kostenlose Nutzung als Student) und den TIER E-Scootern (mit Anleitung für 2 Freifahrten) an!

Ein Beitrag von Sören Böckmann

Ich bin Bonner seit 2015, studiere irgendwas mit Medien, mag Reisen, den Rhein und die Cocktails im Jacob's Playground (@jacobsplayground ihr dürft mich gerne mal sponsern). Für Bonnkey bin ich stets auf der Suche nach Neuigkeiten aus der Bundesstadt.

Sören Böckmann

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel