eat-n-out App: Das neue Angebot, um in Bonn deine Freizeit zu genießen

Veröffentlicht am 21. Juli 2019

 

Die eat-n-out App, die es bisher exklusiv für Bonn gibt, ist ganz neu in den App Stores eingetroffen und aktuell noch ein echter Geheimtipp. Wir verraten euch jetzt, was die App kann und ob sich die Installation lohnt!

Werbung | Danke für dein Verständnis, dass wir diesen Artikel aus rechtlichen Gründen als Werbung kennzeichnen müssen.

Was ist die eat-n-out App?

Mit der eat-n-out App gibt es endlich eine Möglichkeit, Veranstaltungen und Locations übersichtlich auf dem Smartphone abrufen zu können. Du findest dort quasi alles, was für den optimalen Freizeitgenuss in der Bundesstadt wichtig ist.

eat-n-out App Screenshot

Fangen wir direkt mit dem praktischsten Feature an: Die eatnout App bietet eine Komplettübersicht über alles, was am aktuellen Tag in Bonn so abgeht. Unter der Rubrik „Was läuft heute?“ kannst du dir die Veranstaltungen nach verschiedenen Kategorien sortiert anschauen – z.B. aus dem Bereich Kino, Konzerte oder Theater.

Außerdem gibt es natürlich auch eine Übersicht aller Veranstaltungen, die noch weiter in der Zukunft liegen. Hier kannst du direkt nach Kinofilmen oder weiteren Veranstaltungen filtern.

Freizeit bedeutet aber natürlich nicht nur, auf verschiedene Events zu gehen. Manchmal sucht man einfach nur eine entspannte Bar oder ein neues Restaurant – und auch hier bietet die eat-n-out App direkt die Komplettübersicht für die Stadt!

Restaurants kannst du nach Nationalitäten filtern und so direkt zur optimalen Location gelangen oder dich duch die Auswahl scrollen und inspirieren lassen. Mit anderen Worten: In der App hast du jederzeit einen praktischen und übersichtlichen Gastroführer für Bonn zur Hand!

Übersicht der Restaurants in der eat-n-out App

Außerdem lassen sich auch gezielt Bars finden. Du wirst von der App also nach deinem Essen nicht im Stich gelassen, sondern kannst mit den Informationen darin den Abend ganz entspannt in einer neuen Lieblingsbar ausklingen lassen. Nice!

Erstelle dir deine Bucket-List!

Es gibt da ein kleines, aber extrem praktisches Feature, das ich an dieser Stelle besonders hervorheben möchte: Alles, was du in der App entdeckst, lässt sich mit einem Tipp als Favorit markieren. So kannst du super easy deine ganz persönliche Bucket-List erstellen, die du ab sofort immer zur Hand hast.

Das sieht dann beispielsweise so aus:

Favoriten-Übersicht

Wenn du das nächste Mal mit Freunden, deinem Partner/deiner Partnerin, deinen Eltern oder wem auch immer vor der Frage stehst, was ihr unternehmen könnt – dann hast du die Antwort darauf sehr wahrscheinlich bereits direkt auf dener Favoriten-Liste in der eat-n-out App. Das dürfte dir ziemlich viel Zeit und Nerven sparen…

Übrigens: Das alles funktioniert komplett ohne Anmeldung! Du brauchst also keine Angst davor haben, dass du irgendwo deine Mailadresse oder gar Telefonnummer angeben musst.

Diese Funktionen runden die eat-n-out App ab

Besonders wertvoll ist die Inspiration, die man bei eat-n-out bekommt. Denn das Konzept, immer alle Locations zu zeigen, hat Charme: So bekommst du nicht irgendwelche Listen, die durch Algorithmen vorgefiltert sind und dir dann nur das zeigen, was schon tausenden anderen Leuten gefallen hat. Stattdessen entdeckst du immer wieder neue Ideen und kannst dadurch die Bundesstadt an Orten erkunden, die du bisher vielleicht überhaupt nicht auf dem Schirm hattest.

Es gibt sogar noch weitere Kategorien, die man vielleicht seltener braucht, aber die dennoch absolut sinnvoll sind: In der App findet sich auch eine Übersicht der Bio-Läden in unserer Stadt, außerdem gibt es eine Kategorie „Hilfe und Beratung“ mit Unterstützungsangeboten.

Eat-n-out hilft dir also sogar ein Stück weit im Alltag weiter!

eat-n-out App Bonn

Ich bin von dem neuen Konzept der eat-n-out App persönlich sehr überzeugt. Zu den zahlreichen Gründen, die du in diesem Beitrag erfahren hast, kommt noch, dass sie sehr intuitiv funktioniert und offensichtlich keine unnötigen Daten abgreift.

Du kannst die App einfach herunterladen und sofort damit loslegen, die Stadt zu erkunden. Genau so, wie es bei einer guten App sein sollte.

So holst du dir die eat-n-out App

Du kannst dir die App ab sofort hier herunterladen. Alternativ gibt es hier auch eine Web-App, die du direkt im Browser nutzen kannst.

Es empfiehlt sich aber, die App auf dem Smartphone zu installieren. Denn dadurch kannst du komfortabel die Favoriten-Funktion nutzen und hast immer super easy und zeitsparend alles Wichtige rund um die Bonner Freizeitgestaltung direkt bei dir!

Ein Beitrag von Sören Böckmann

Ich bin Bonner seit 2015, studiere irgendwas mit Medien, mag Reisen, den Rhein und die Cocktails im Jacob's Playground (@jacobsplayground ihr dürft mich gerne mal sponsern). Für Bonnkey bin ich stets auf der Suche nach Neuigkeiten aus der Bundesstadt.

Sören Böckmann

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel