Stadtteile (er-)Leben: Wieso ausgerechnet Endenich?

Veröffentlicht am 23. August 2020

 

Beuel, Poppelsdorf, die Altstadt, die Südstadt – und eben auch Endenich. Wer neu nach Bonn zieht, muss sich in diesem großen Namensgewimmel erst einmal zurechtfinden. Nach und nach stellen wir dir daher die einzelnen Stadtteile von Bonn vor. Einen ersten Überblick findest du bereits hier. Doch in diesem Artikel geht es um die wichtigsten Infos rund zum Wohnen und Leben in Endenich:

Das schönste an Endenich …

Das schönste an Endenich ist, dass Endenich eigentlich ein autarker Stadtteil ist. Er hat eine kleine Einkaufsstraße mit einer großen Auswahl an Restaurants, es gibt einige Geschäfte und Freizeitangebote. Das hat Endenich einigen Stadtteilen – zum Beispiel der Nordstadt, dem Musikerviertel oder Dransdorf – voraus.

Endenich ist ein sehr großes Stadtviertel. An der Grenze zur Weststadt und Poppelsdorf sowie in Richtung Dransdorf/Tannenbusch liegt ein Großteil der Unigebäude der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät: Hier sitzen etwa die Chemie-Studis oder das Institut für Tierwissenschaften. Und ganz wichtig natürlich: Die sogenannte Pop-Mensa, das neuste Mensa-Gebäude der Universität, in dem sogar die Pizza frisch vor Ort gebacken wird!

Essen und Trinken: Genussvoll Leben in Endenich

Wer in Endenich wohnt, kann sich über einen Mangel an Restaurants nicht beklagen! Eine Besonderheit des Viertels ist es, dass es hier viele außergewöhnliche Konzepte gibt, einige stellen wir dir im Kurzen hier vor:

Leben in Endenich: Kaffee im Pie Me
Für ein gemütliches Treffen mit den besten FreundInnen empfehlen wir zum Beispiel das Cafe „Pie Me“! So lässt es sich Leben in Endenich!
  • Die Nudelei ist ein kleines Lokal in der Einkaufsstraße, in dem du selbstgemachte Pasta bekommst. Die Karte wechselt häufig, die Auswahl an Gerichten und Zutaten ist besonders liebevoll! Großartig ist, dass du hier frisch zubereitete Nudeln in Mengen deiner Wahl abholen und dann zuhause selber zubereiten kannst!
  • Mal abgesehen von der süßesten Website der Welt – das Cafe „Pie Me“ ist der Hit, was australische Pies jeglicher Art angeht. Die Preise sind studentisch und der Geschmack hervorragend! Für alle Studis, die nach Endenich ziehen, ein Muss (und zum Bestellen für alle, die nah genug dran wohnen!)
  • Restauracja Polonia: Traditionelle polnische Küche mit einer großen Auswahl an Fleisch- und vegetarischen Gerichten. Wenn du hier essen gehen wolltest, solltest du auf jeden Fall einmal die „Pirogi“ probieren. Preislich bei einer Hauptmahlzeit zwischen 9-20 Euro.
  • Das Eierkuchen-Paradies: Hier kannst du herzhafte und süße Eierkuchen in Kombinationen probieren, von denen du noch nicht einmal wusstest, dass sie existieren! Für neugierige Nasen definitiv einen Besuch wert!
  • In Endenich gibt es außerdem den hervorragenden, ulkigen Griechen „Bodega 2“, mehrere Imbisse, Pizzarien und Bäckereien. Verhungern wirst du also nicht…
Leben in Endenich: Gasthaus Nolden
Im Gasthaus Nolden gibt’s nicht nur Deutsche Küche, sondern auch eine Kegelbahn!

Und Action?

Die Qualität eines Viertels wird nicht nur an seiner Lebensmittelversorgung gemessen. Denn neben Kaffee und Bifteki möchtest du sicherlich auch etwas anderes in Endenich erleben.

In keinem anderen Bonner Stadtteil findest du so viele Escape-Rooms wie in diesem. Die Räume und Rätsel unterscheiden sich aber sehr stark voneinander und du hast verschiedene Schwierigkeitsgerade zur Auswahl. Escape-Room macht zwar mega Spaß, ist aber leider auch eine ziemlich teure Angelegenheit.

Wenn du eher auf Theater und Musik stehst, dann solltest du unbedingt in der Harmonie Bonn, im Haus der Springmaus oder im „Theater im Ballsaal“ vorbeischauen. Hier erwartet dich ein abwechslungsreiches und spannendes Programm. Und auch das Rex-Theater, ein kleines Kino, ist dafür bekannt, dass hier sorgfältig ausgewähltes Programmkino gezeigt wird.

Laut und heiter geht es dann direkt nebenan weiter, denn im Fiddlers, einem Irish-Pub, finden Pub-Quizze statt – und auch außerhalb der Rätsel-Zeiten kriegst du hier ein leckeres Bier und einen deftigen Burger vor die Nase gesetzt.

Hardfacts zum Leben in Endenich

Um schließlich zu den Hardfacts zu kommen: Für Studis ist Endenich ein hervorragender Stadtteil zum Wohnen. Weil dieses Viertel nicht direkt an der Innenstadt liegt, sind die Mieten hier ein wenig niedriger als zum Beispiel in der Südstadt oder in Bonn Zentrum. Das Studentenwohnheim vermietet außerdem sehr viele Wohnungen und WG-Zimmer in diesem Stadtteil.

Auch die Anbindungen von Endenich sind gut: Mit dem Bus dauert es nur 10-15 Minuten bis zum Hauptbahnhof und es gibt ziemlich viele Linien und Nachtbusse, auf die du zurückgreifen kannst. Von hier aus bist du schnell in Dransdorf, Duisdorf, in der Weststadt und in Poppelsdorf – und auf der Autobahn Richtung Koblenz/Frankfurt bzw. Köln/Flughafen.

Wohnen und Leben in Endenich lohnt sich auch deshalb, weil es dort alles gibt, was du im Studi-Leben so brauchst: Netto und Aldi, ein Fitnesstudio, Druckereien, Drogeriemärkte, Paketshops, Friseure – und einen kleinen Park obendrein!

Ein Beitrag von Paula Randerath

Bonn ist ein Dorf. Liebevoll - und mit viel Potenzial. Und das will ich nutzen, erkunden und teilen. Ob universitär, musikalisch oder historisch... so viel wartet darauf, entdeckt zu werden! Und mein Lieblingsort: die Altstadt natürlich!

Paula Randerath

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel