Bonn, wo ist das Beethoven-Jahr? Alle Infos im Überblick

Veröffentlicht am 1. Juli 2020

 

„Verschoben ist nicht Aufgehoben“ und „Vorfreude ist die schönste Freude“ – So wirklich helfen uns diese beiden Sätze auch nicht weiter, und trotzdem werden wir sie wohl das ein oder andere Mal in der Corona-Zeit gehört haben. Und: Auch das Beethoven-Jahr ist davon betroffen! So viele Veranstaltungen, die geplant waren, sind bereits abgesagt oder verschoben worden – was noch geht, was 2021 stattfinden wird und wo du die wichtigsten Infos zu allen Terminen erhältst, beantworten wir dir hier in diesem Artikel.

Wird das Beethoven-Jahr verschoben?

Tatsächlich mussten viele der Veranstaltungen aus dem Beethoven-Jahr verschoben werden. Schon in der ersten Hälfte von 2020 waren davon jede Menge Termine betroffen. Einige Projekte, die es online gibt, stellen wir dir im Verlauf des Artikels noch vor. Hier aber erstmal ein Überblick, was wie stattfinden wird:

Ein großer Höhepunkt des Jahres, die Uraufführung des Werkes „Chroal Concerto:Nine“ im August, fällt aus. Der berühmte Komponist Tan Dun hatte dafür seine erste Oper „Nine songs“ mit der bekannten Sinfonie Nr. 9 (d-Moll op. 125) „fusioniert“. Anschließend hätte Tan Dun als Leiter des Bundesjugendorchesters und Weltjugendchors die Sommertour im Rahmen des Beethoven-Jahres gestartet – auch das ist vorerst abgesagt. Tickets für den 08.08.2020 können über Bonnticket erstattet werden.

Livemusik hätte es auch bei dem Sinfonien-Marathon des Fernsehsenders Arte gegeben: Das Projekt ist international und heißt „L’intégrale des symphonies“. Dabei hätten alle neun Sinfonien Beethovens aus neun verschiedenen Städten übertragen werden sollen – auch hier gibt es noch keinen neuen Termin, mit Sicherheit aber gibt es bald neue Infos!

Gute Neuigkeiten?

Gute Neuigkeiten gibt es für alle die, die Karten für das TanzMusikDrama von Helmut Oehrings Werk „Beethoven? Der erlösende Fehler (…wo bin ich nicht verwundet, zerschnitten?!)“ gehabt haben: Die Uraufführung wurde auf den 30.05.2021 verschoben, Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können über Bonnticket zurückgegeben werden.

Tatsächlich stattfinden wird auch der CoCoonDance: BeatBeethoven, einem Stadtparkour mit 10 Installationen mit Kompositionen und ChoreographInnen und anschließendem DanceMob zum Beethoven-Jahr. Die Aufführungen sind am 23., 24. und 25. Juli zwischen 16.30-18.15 Uhr. Wo was genau wann stattfindet, kann man online auf einer Karte nachlesen. Der DanceMob wird täglich auf der Poppelsdorfer Allee um 18.30 Uhr stattfinden.

Noch kein Termin wurde leider für das medizinisch-musikalische Symposium „Ludwig van Beethoven der Gehörte und der Gehörlose“ bekanntgegeben. Das hätte im Juni stattgefunden, jetzt wird nach einer Alternative für 2021 gesucht. Wissenschaftler und Ärzte aus ganz Europa waren zu dem Symposium eingeladen worden. Ziel wäre es gewesen, unter anderem darüber zu sprechen, wie Beeinträchtigungen (die Taubheit von Beethoven) und Kreativität miteinander in Beziehung stehen.

Und nun?

Das Beethovenjahr wird also verschoben. Der Tauftag von Beethoven, der 17.12., wird also nicht zum grandiosen Finale des Beethoven-Jahres. Er wird zum Höhepunkt eines Veranstaltungskalenders, der jetzt bis September 2021 ausgeweitet wird.

Alle kommenden Termine, Tickets sowie Übernachtungsmöglichkeiten zum Beethoven-Jahr sind übrigens auf der Website von BTHVN2020 zu finden. Der Veranstaltungskalender ist ganz schön praktisch, denn hier kannst du Filter setzen, um die perfekte Inszenierung zu finden.

Noch mehr Beethoven?

Wie siehts denn mit Museum aus? Ab dem 02.07. öffnet das Geburtshaus von Beethoven seine Türen wieder regelmäßig: Donnerstags bis Montags, von 11-17 Uhr. Dabei gilt natürlich Maskenpflicht und nur kleine Gruppen aus bis zu zwei verschiedenen Haushalten werden eingelassen. Wer Lust auf eine Führung hat, sollte die aber vorher buchen.

Auch das GOP Varieté in Bonn hat sich übrigens im Programm dem Beethoven-Jahr angepasst: Ein paar Einblicke in ihr neustes Stück haben sich schon auf Instagram gegeben.

Was ist mit den Hofgartenkonzerten und anderen Festivals/Musikveranstaltungen? – Das ist noch ein wenig unübersichtlich. Immerhin müssen die Termine auch mit den KünstlerInnen und der Stadt koordiniert werden. Für einige Konzerte gibt es bereits neue Daten (so zum Beispiel Sting, dessen Konzert auf den 11.07.2021 verlegt wurde), andere Konzerte müssen leider komplett abgesagt werden (dazu gehört das Konzert von John Cale und das von Snarky Puppy/De-Phazz auf dem Kunst!Rasen). Generell können Tickets dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Aber, mal ganz ehrlich: Verkaufen geht immer noch. Behalte lieber das Ticket, bis du sicher bist, dass du den neuen Termin nicht wahrnehmen kannst, denn damit unterstützt du die Musikbranche und KünstlerInnenszene!

Beethoven-Jahr online

Aber zum Glück sind auch die VeranstalterInnen wärend der Corona-Zeit kreativ geworden – viele Angebote gibt es jetzt online. Du kannst das Beethoven-Jahr also trotzdem erleben … so ein wenig, zumindest.

Bonnkey.com übrigens auch: Wir haben die Serie Beethoven 53111 gedreht, eine moderne Soap über den Bonner Komponisten. Auf unserem Bonnkey-Kanal kannst du hautnah miterleben, wie Beethoven in schreckliche Liebesdramen verwickelt wird. Kann er seine große Liebe für sich gewinnen?


Bis zum 17. Dezember kannst du alles über den Bonner Komponisten auch in der Ausstalltung „Digitale Kunsthalle“ erfahren. In diesem sehr schönen Projekt findest du Videos, Musik, historische Dokumente und kurze Texte rund um Beethoven. Dabei kannst du dich ganz einfach durch die virtuellen Räume klicken und nur das durchlesen, was dich wirklich interessiert. Der Rundgang ist sehr benutzerfreundlich und mal eine wirklich gelungene Alternative zu sonstigen langweiligen wissenschaftlichen Aufsätzen.

Aber da gibt’s noch mehr, zum Beispiel die Aktion von Susanne Kessel: „250 piano pieces for Beethoven“. Bis zum 16. Dezember findest du jeden Tag auf Facebook eine neue Komposition – und die KomponistInnen stehen dir den ganzen Tag im Chat für ein Gespräch zur Verfügung. Ebenfalls ziemlich cool, finden wir!

Preise für Beethoven?!

Fast 200 Jahre ist er schon tot – und immer noch gewinnt Beethoven Preise. Allerdings nicht mit seiner Musik, eher mit seinem Image. Wer weiß, ob sich der Komponist nicht das ein oder andere Mal im Grab umdrehen würde …

Erst vor kurzem ist der Beethoven-Rundgang „BTHVN-Story“ vom Deutschen Art Directors Club (ADC) in der Kategorie „Spatial Experience – Outdoor“ ausgezeichnet worden. Sicherlich sind dir die 11 Stationen, die in der Stadt verteilt sind, schon aufgefallen. Hier findest du die wichtigsten Informationen über den Bonner Komponisten. Eine App soll die „digitale Schnittstelle“ zwischen Informationen und Stadtrundgang füllen. Und, hast du dich schon auf die Spuren Beethovens begeben?

Auch der Katalog zur Beethoven-Ausstellung der Bundeskunsthalle ist mit einem Preis ausgezeichnet: Der gehört nämlich zu den 25 schönsten Deutschen Büchern 2020! Fancy!

Weil Beethoven-Jahr ist, sollte übrigens auch der Europäische Kulturpreis diesen Sommer in Bonn verliehen werden. Der Termin ist aber verschoben worden auf das kommende Jahr. Beim Europäischen Kulturpreis werden Initiativen, Künstler, Politiker und Institutionen ausgezeichnet, so zum Beispiel der Schauspieler Daniel Brühl oder die Dresdener Musikfestspiele. Da aber mehr als 1.000 Gäste erwartet werden, musste die Veranstaltung abgesagt und auf den 28.08.2021 verlegt werden.

Du hattest deine ganze Sommerplanung auf das Beethoven-Jahr eingestellt und bist mega enttäuscht? Für diesen Fall haben wir hier sechs Ausflugstipps, die du mit deinem Semesterticket erreichen kannst, zusammengestellt – da verfliegt die traurige Stimmung doch sofort!

Ein Beitrag von Paula Randerath

Bonn ist ein Dorf. Liebevoll - und mit viel Potenzial. Und das will ich nutzen, erkunden und teilen. Ob universitär, musikalisch oder historisch... so viel wartet darauf, entdeckt zu werden! Und mein Lieblingsort: die Altstadt natürlich!

Paula Randerath

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel