Bizeps statt Beerpong: Die besten Fitnessstudios in Bonn

Veröffentlicht am 6. Januar 2019

 

Dass „Endlich mehr Sport treiben“ einer der klassischen, zum Scheitern verurteilten Neujahrsvorsätze ist, haben wir ja bereits im letzten Artikel festgestellt. Wer aber nicht schon an der Suche nach dem richtigen Gym kapitulieren möchte, dem helfen wir gerne und teilen die vier besten Fitnessstudios in Bonn mit euch.

1. Klassiker: McFit

Oft ein bisschen verrufen- allerdings zu Unrecht, wie wir finden. Das McFit an der Bornheimer Straße ist gut zu erreichen, hat auf zwei Etagen verteilt alle nötigen Geräte und bietet außerdem täglich eine Menge Kurse an. Von Anfänger bis Bodybuilder ist das Publikum sehr gemischt (so auch von angenehmen hin zu leider manchmal eher unangenehmen Mitsportlern). Großer Pluspunkt: Es hat jeden Tag rund um die Uhr geöffnet und ist preislich kaum zu unterbieten. Nachteil: Zu den Stoßzeiten wird es hier unangenehm voll (und die Luft unangenehm dünn). Aber als Student(in) hat man da ja die nötige Flexibilität…

2. „Luxusvariante“: Fitness First

Wer es etwas schicker mag und auch nicht auf ein bisschen Wellness verzichten möchte, der wird sich im Fitness First wohl fühlen. Hier findet ihr neben den Standardgeräten auch eine Sauna, Solarien, Dampfbäder sowie eine Dachterasse. Kann einerseits verlocken, das Studio zu besuchen- aber auch verführen, das Training mit Kurzurlaub zu verwerchseln. Großer Pluspunkt: Die perfekte Lage direkt im Zentrum der Stadt- wer wollte nicht schon immer einmal Cardio mit Blick auf Bonn machen (siehe Foto)? Natürlich hat die Sache auch einen Haken: Die rund 55 Euro Monatsbeitrag sind nicht unbedingt studentenfreundlich.

3. Uni Fitnesstudio: Halle 5

Für Studierende wirklich günstig: Mit 15 Euro im Monat könnt ihr im unieigenen Fitnessstudio auf der Römerstraße trainieren. Von der Ausstattung und Größe kann das Studio vielleicht nicht mit den Franchise Klassikern konkurrieren, jedoch herrscht gerade für Anfänger hier eine schöne Trainingsatmosphäre und es wird die nötige Beratung und persönliche Betreuung geboten. Wer also erstmal in der Fitnessszene Fuß fassen will, wird sich dort wohl fühlen.

4. Allrounder: KW Bonn

Nicht nur Fitness, Functional Training und Kurse sondern zusätzlich auch noch EMS, Kryotherapie und Rehasport findet ihr im KW. Wer seiner Gesundheit also rundum etwas Gutes tun möchte oder sich etwas Abwechslung im Trainingsalltag wünscht, ist hier gut aufgehoben. Preislich liegt das Studio mit ca. 28 Euro im Monat im mittleren Bereich. Einen kleinen Nachteil gibt es jedoch: das Studio befindet sich in Gronau, ca. 20 Minuten mit der Bahn vom Zentrum entfernt.

Ein Beitrag von Fiona Torke

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel