5 Ideen für ein Muttertagsgeschenk, das nicht nur rumstehen wird

Veröffentlicht am 5. Mai 2019

 

Am 12. Mai ist Muttertag. Ja, das ist in einer Woche. Du hast es vergessen? Nicht schlimm. Hier kommen fünf Ideen für ein Muttertagsgeschenk, die zeigen, dass Liebe drinsteckt, aber nicht nur jahrelang doof rumstehen werden.

Ein Geschenk für die Sinne: die selbstgemachte Duftkerze

Kerzen kann eine Frau nie genug haben. Es gibt sie in allen möglichen Variationen und so kann man diesem Muttertagsgeschenk auch eine persönliche Note verleihen. Die Grundlage ist immer gleich: das Wachs. Das erwärmst du vorsichtig in einem Wasserbad. Sobald es flüssig ist, kannst du nach Belieben gestalten: möchtest du eine farbige Kerze, eignen sich Wachsmalstifte auf Bienenwachsbasis sehr gut. Dafür schabst du einfach ein wenig des Wachsstiftes in das flüssige Wachs und kannst die Farbintensität selbst bestimmen. Nun kannst du auch Duftöle hinzufügen, falls du eine Duftkerze herstellen möchtest. Am besten weißt du schon Bescheid oder erkundigst dich bei deiner Mama, welche Farben und Duftnoten ihr besonders gut gefallen. Während das Wachs schmilzt, bereitest du das Glas vor. Es muss auch nicht immer eine dekoratives Glas sein, manchmal tut es auch das Altglas, wenn du es danach noch etwas schöner gestaltest. Auf den Glasrand legst du einen Schaschlikspieß, um den der Docht gewickelt ist. Der Docht sollte bis zum Boden des Glases reichen. Wenn das Kerzenwachs zu deiner Zufriedenheit ist, gießt du es vorsichtig in das Glas. Achte dabei darauf, dass der Docht nicht vom Spieß rutscht. Und schon musst du es nur noch auskühlen lassen et voila!

Muttertagsgeschenk

Wohltuend für die Haut: die selbstgemachte Seife

Seifen sind als Alltagsgegenstand ein super Geschenk. Jeder braucht sie und so liegen sie nicht lange in der Ecke herum und stauben zu, sondern sind einfach nützlich. Auch die Seife kannst du nach individuellen Wünschen gestalten, in Farbe, Duft und Dekoration. Hierfür schmilzt du die Seife ein, färbst sie dann mit Seifenfärbemittel ein oder gibst etwas Duftöl hinzu. Für die Form eignet sich ein Muffinblech, in das du Muffinförmchen legst, es geht aber auch ohne (bei dieser Variante nur obacht beim Herausholen der Seife, nicht dass sie kaputt geht!). In die Förmchen kannst du noch etwas Dekoratives legen wie einen getrockneten Lavendelzweig oder einen schönen Schwamm. Da sind deiner Phantasie und deinen Präferenzen keine Grenzen gesetzt. Ähnlich wie bei der Kerze, solltest du hierfür Vorkenntnisse über die Vorlieben deiner Mama bezüglich Farbe und Duft haben.

Muttertagsgeschenk

Frische Küche: Blumentopf mit Kräutern

Frische Kräuter in der Küche sind eine feine Sache. Die hässlichen Plastiktöpfe, in denen die Pflanzen im Supermarkt stehen, sind es nicht. Deshalb ist unsere nächste Idee für ein Muttertagsgeschenk, das zwar rumsteht, aber einen Sinn erfüllt. Das ist auch schnell gemacht: es braucht lediglich eine Küchen-Kräuter-Pflanze aus dem Supermarkt, ein wenig Erde aus dem Baumarkt und ein schönes Gefäß. Das kann beispielsweise eine alte Teekanne sein wie auf dem Bild oder aber ein Blumentopf, den du persönlich gestaltest. Dann pflanzt du die Pflanze einfach in das Gefäß deiner Wahl und musst sie nun nur noch am Leben halten, bis du sie in die verantwortungsvollen Hände deiner Mutter übergibst.

Muttertagsgeschenk

Seele baumeln lassen: ein Massage- oder Therme-Gutschein

Das Mama-Leben ist nicht einfach. Um ehrlich zu sein, ist es stressig, man wird mit Essen bespuckt, muss wortwörtlich die Kacke anderer Leute wegmachen und wenn man dann eine Stunde lang in der Küche gestanden und gekocht hat, findet das eine Kind, die eine Bohne in der Portion und schon wird die ganze Mahlzeit verweigert. Wenn unsere Mama eines verdient haben, dann dass sie mal eine schöne Auszeit von den Kiddies bekommen. Auch wenn du deine Mama heute wahrscheinlich nicht mehr mit Essen bespuckst und sie auch nicht mehr deine Windel wechseln muss, sind wir jetzt in dem Alter, um mal richtig Danke zu sagen. Wie wäre es also mit einem Gutschein für eine Massage, einen Sauna- oder einen Thermenbesuch? Aber wir meinen einen richtigen Gutschein, einen, für den du echtes Geld ausgibst und der nicht nur ein Zettel ist, auf dem steht „Gutschein für die beste Mama“. Gerade wenn du noch jüngere Geschwister hast, wird deine Mama sich über die geschenkte Zeit für sich freuen. In und um Bonn herum bieten sich dafür zum Beispiel die Claudius-Therme in Köln oder die Therme in Euskirchen an.

Muttertagsgeschenk

Zuckersüßes Geschenk: der Kuchen-Klassiker

Geheimzutat: Liebe. Ne, aber mal Kitsch bei Seite: ein Kuchen ist ein tolles Geschenk, da er direkt den Muttertagsnachmittag versüßt und alle etwas davon haben. Je nach Kuchen zeigt er auch, dass du dir viel Mühe gegeben hast. Auch beim Kuchen kann man wieder wunderbar auf die Präferenzen seiner Mama eingehen in Geschmack und Verzierung. Es gibt viele kreative Kuchenrezepte, die auch Last Minute noch umsetzbar sind.

Muttertagsgeschenk

Wir wünschen dir und deiner Familie einen schönen Muttertag und hoffen, dass sich deine Mama über ihr Muttertagsgeschenk freuen wird!

Ein Beitrag von Sophia Rogalla

Sophia studiert Medienwissenschaft in Bonn und liebt alles, womit sie stundenlang Zeit verbringen kann: neue Cafés entdecken, Rezepte ausprobieren oder sinnlose Diskussionen in den sozialen Netzwerken führen.

Sophia Rogalla

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel