Fleisch in Bonn: Hier kommen Fleischfans auf ihre Kosten

Veröffentlicht am 20. März 2019

 

Wir haben euch hier bei Bonnkey schon viele tolle Tipps gegeben, was ihr euch mit wenig Geld, wenigen Zutaten oder wenig Zeit zu Hause leckeres auf den Tisch zaubern könnt. Es gibt aber auch diese Tage, an denen man sich einfach mal was gönnen darf! Und während wir uns zuhause mit den Basics wie Pasta, Reis und Brot versorgen, kann es auswärts auch mal was sein, was wir uns selten im Supermarkt kaufen: Fleisch! Hier verraten wir euch, wo Fleischliebhaber in Bonn auf ihre Kosten kommen. 

Steak im Handedan

Das Paradebeispiel eines guten Stücks Fleisch auf dem Teller: Das Steak. Direkt auf der Bornheimer Straße gibt es das türkische Restaurant Hanedan. Hier habt ihr aber nicht etwa Döner, sondern feinstes Fleisch zu erwarten, und zwar in ganz verschiedenen Variationen. Neben typisch türkischen Leckereien wie Lamm und Sucuk ist hier vor allem das Rumpsteak zu empfehlen, und auch das könnt ihr in verschiedenen Ausführungen – von klassisch bis exotisch mit Brie und Mandelkruste – erhalten. Gutes Fleisch hat natürlich seinen Preis, aber wenn es mal wirklich etwas zu feiern gibt oder ihr vielleicht eure Familie zu Besuch habt, seid ihr hier definitiv an der richtigen Adresse. 

Schnitzel im Gesindehaus

Wer nicht auf Experimente und Kompromisse steht, für den darf’s auch einfach mal ein klassisches Wiener Schnitzel sein. Und selbstverständlich bekommt ihr das auch – im Gesindehaus in Poppelsdorf nämlich! Hier gibt es alles, was das deutsche-Hausmannskost-Herz höher schlagen lässt, von Kässpätzle über Maultauschen und Strammer Max bis hin zu unserer absoluten Empfehlung: dem Schnitzel. Echtes Kalbsfleisch bekommt man selten, denn die meisten Restaurants bieten nur das Schnitzel Wiener Art an. Nicht aber im Gesindehaus! Somit zählt es zu unseren absoluten Highlights beim Thema Fleisch in Bonn. Dazu empfehlen wir euch die Bratkartoffeln und ein Pöppsch – in Poppelsdorf gebrautes Bier! 

Burger in der Burgermanufaktur

Klar, Burgerläden hat Bonn viele, aber qualitativ hochwertiges Fleisch bekommt ihr vor allem in der Burgermanufaktur. Hier gibt es zum Beispiel manchmal Fleisch aus Uruguay, von dem so mancher behauptet, es sei besser als das Argentinische. Auch sonst wird hier mit regionalen Waren und Bio-Produkten gearbeitet. Saisonale Angebote und der Burger der Woche machen das Menü abwechslungsreich. Jeder Fleischliebhaber sollte mal den „Schmied“ probieren. Als Beilage empfehlen wir die Pommer mit Trüffel-Mayo. Wenn ihr euch also mal einen Burger gönnen wollt, dann holt euch den mit dem besten Fleisch in Bonn in der Burgermanufaktur. 

Tapas im San Telmo

Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, auf was ihr Lust habt, sind Tapas immer die richtige Wahl. In der Bonner Altstadt findet ihr das gemütliche spanische Lokal San Telmo. Hier bekommt ihr sowohl alle klassischen Tapas, als auch diverse fleischige Leckerbissen: Serranoschinken, Chorizo  aber auch Lamm, Rumpsteak und Kaninchen gibt es hier. Alles in einem tollen, authentischen Ambiente. Dazu empfehlen wir euch übrigens den hausgemachten Sangria – so kann man doch mal seine Klausurenphase, einen Geburtstag oder auch einfach nur das Leben feiern.


Ein Beitrag von Marlene Bietz

Wenn ich nicht gerade die Welt bereise, was der nahe gelegene Flughafen so einfach macht, bin ich unglaublich gern in meiner Wahl-Heimat Bonn. Hier gehe ich dann gern in die vielen kleinen Cafés, ins Theater oder mache Sport - ich freue mich immer, wenn ich etwas Neues entdecke. Ich liebe es, im Sommer im Hofgarten oder vorm Poppelsdorfer Schloss zu sitzen und ein Bier mit Freunden zu trinken: Das ist für mich Bonn.

Marlene Bietz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

© 2019 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz

Diese Artikel werden dich wahrscheinlich interessieren:

 

 

Diese Artikel könnten dich übrigens auch interessieren, schau mal rein:

Gehypte Artikel