Ristorante La Vita Bonn im Location-Check – mit kostenlosem Prosecco für euch!

Das Ristorante La Vita in Bonn Dottendorf ist typisch italienisch und trotzdem ein Alleskönner. Wer ein italienisches Restaurant in Bonn mit Pizza aus dem Steinbackofen, die Location für das nächste Date oder einen Ort für ein Familienessen sucht, ist hier richtig. Wir haben das Ristorante La Vita gestestet und zeigen euch hier unsere Eindrücke.

Wir haben die Pizza für unseren Test natürlich selbst bezahlt – und wurden zusätzlich vom La Vita auf einen Prosecco, Wein und Nachtisch eingeladen. Wie auch ihr auf einen kostenlosen Prosecco eingeladen werdet, erfahrt ihr am Ende des Artikels!

Das Ristorante La Vita Bonn im Test

Beim Betreten des Restaurants fühlt man sich direkt wohl – denn es ist unglaublich liebevoll eingerichtet. An den Wänden hängen Bilder der Schauspielerin Sophia Loren. Werner, der Restaurantbetreiber, ist ein großer Fan von ihr. Wer sich für die Schauspielerin interessiert, kann von ihm viele spannende Erzählungen über den Superstar der 60er hören.

Ristorante La Vita Bonn Sophia Loren

Auch sonst lässt sich die Liebe zum Detail überall erkennen: Die Weinflaschen tragen Kleidung, auf einem Tisch steht eine große Vase mit bunten Nudeln und in der Mitte des großen Raums befindet sich ein Raumtrenner, in dem Bücher aufgestellt sind.

Ristorante La Vita Bonn Ambiente

Ristorante La Vita Bonn Weinflaschen mit Outfit

Wer sich im Restaurant umschauen möchte, findet hier einen virtuellen Rundgang.

Das besondere Higlight ist aber mit Sicherheit der mit Holz befeuerte Steinbackofen mitten im Restaurant. Hier kann jeder zuschauen, wie die Pizzen frisch belegt und gebacken werden.

Das Essen

Und damit kommen wir zum wichtigsten Punkt überhaupt: Der Qualität der Pizzen. In einem italienischen Restaurant haben wir selbstverständlich ganz andere Ansprüche an die Pizza als bei Calador– der Vergleich verbietet sich ohnehin. Wir waren uns einig, dass unsere Erwartungen mehr als erfüllt wurden. Die Pizza ist schön dünn, reichhaltig belegt, ohne zu fettig zu sein und man merkt, dass sie aus dem Steinbackofen kommt. Außerdem sieht sie auch noch hervorragend aus:

Ristorante La Vita Bonn Pizzen

Natürlich gibt es auch Nudel- sowie Fleischgerichte und eine abwechslungsreiche Tageskarte mit interessanten Kompositionen. Die Gerichte werden immer frisch zubereitet und die Tageskarte bietet viel Abwechslung. An unserem Testtag gab es zum Beispiel unter anderem ein Wildschweinrückenfilet mit Marsala-Wein-Sauce. Der Blick auf die Tafel mit den Tagesgerichten lohnt sich!

Das Restaurant bietet Platz für jede Gelegenheit: Besonders gemütlich ist es im vorderen Bereich, dessen romantische Zweiertische sich perfekt für das nächste Date anbieten. Darüber hinaus gibt es aber auch noch einen Wintergarten und eine große Terrasse für den Sommer. Die hat sogar einen Kinderspielplatz nebenan. Eigene Parkplätze gibt es auch, sodass man hier im Sommer hervorragend eine Familienfeier stattfinden lassen könnte.

Lohnt es sich für euch?

Aber zurück zur studentischen Perspektive: Die Preise für eine Pizza gehen absolut klar. Die Pizza Marghherita gibt es für 7€, bei den anderen Variationen gehen die Preise hoch bis 13,50€ – wofür man dann aber auch schon eine Pizza „Salmone“ mit Lachs und Krabben bekommt. Nudelgerichte kosten ab 8,20€ und die Fleischgerichte sind natürlich etwas teurer, hier gibt man um die 20€ aus.

Hier ein Ausschnitt aus der Speisekarte des Ristorante La Vita:

Pizzen:

Ristorante La Vita Bonn Pizzakarte

Pasta:

Ristorante La Vita Bonn Pasta

Fleischgerichte:

Ristorante La Vita Bonn Fleischgerichte

Für Vegetarier gibt es keine speziellen Gerichte, aber wer kein Fleisch isst, wird sich hier totzdem gut zurecht finden, denn viele Gerichte sind von Natur aus vegetarisch. Eine große Auswahl haben Vegetarier bei den Pizzen und Nudelgerichten.

Da die Karte generell sehr groß ist, solltet ihr euch am besten direkt am Anfang festlegen, ob es Pizza, Nudeln oder ein Fleischgericht werden sollen. Denn wenn ihr anfangt, jedes einzelne Gericht durchzulesen, könnte eure Entscheidung für ein Essen noch ein wenig dauern. Wer sich vorab informieren möchte, findet hier die aktuelle Speisekarte online.

An dieser Stelle ein kleiner Insider-Tipp von uns. Beim La Vita gibt es auch Pizzen in etwas anderen Formen – zum Beispiel als Elefant:

Ristorante La Vita Bonn Elefantenpizza

Diese Pizzen sind natürlich eigentlich für Kinder – einmal in der Woche gibt es hier sogar die „Pizzabackschule“ als Event für Kindergeburstage – aber wenn ihr euren innigen Wunsch äußert, auch einmal eine Elefanten-, Katzen- oder Autopizza zu essen, dann werdet ihr sie mit Sicherheit bekommen. Und wenn ihr mit eurem Partner hier seid oder euch selbst sehr gerne habt: Dann bietet sich bestimmt mal die Pizza in Herzform an.

Ristorante La Vita Bonn Kinderpizzen

Das Ristorante La VIta bietet euch also ein tolles Ambiente mit hervorragender Pizza . Und das mit viel Persönlichkeit und Herzblut des Teams bei gleichzeitig fairen Preisen. Hier könnt ihr hin, wenn ihr mal wieder gut Essen gehen möchtet, ein klassisches Date wollt oder eure Eltern zu Besuch kommen.

So bekommt ihr euren kostenlosen Prosecco

Wir haben mit dem Ristorante La Vita etwas vereinbart, das euch zu Gute kommt: Bei eurem nächsten Besuch könnt ihr einen kostenlosen Prosecco bekommen. Einfach so.

Dazu sagt ihr einfach bei eurem Besuch im La Vita, dass ihr über Bonnkey hierher gekommen seid. Und schon bekommt jeder von euch ein Glas Prosecco umsonst.

Ihr müsst dazu weder uns noch dem La Vita irgendwo folgen, irgendwelche Postst teilen oder eure Daten angeben – alles, was nötig ist, ist zum La Vita zu gehen. Wir wünschen euch dort einen tollen Abend und sagen schonmal Prost!

PS: Natürlich dürft ihr uns aber trotzdem gerne folgen und unseren Newsletter abonnieren, um in Zukunft keine Aktionen zu verpassen 😉

Diese 7 Wortspiele mit „Bonn“ gibt es wirklich

Achtung: Wir hatten eigentlich hochwertige Pointen mit gesellschaftskritischem Subtext über die Bundesstadt bestellt, aber irgendwie kamen die nie an. Deshalb sind wir einfach selbst durch Bonn spaziert und haben die Augen nach Bonn-Gags aufgehalten. Was dabei heraus kam: Diese 7 Bonn-Witze, die bonn der Qualität her so mittelmäßig bonnbastisch sind. Hat noch jemand den Kassenbonn?

7 Wortspiele, die es wirklich in Bonn gibt

1. Bonn Voyage

Eine Party im Carpe Noctem. Ganz ehrlich: Nach ein paar Longdrinks super lustig. Ist für die nächste Party gebonnt. Hoffentlich spielen sie nichts von Tim Bonndzko.

Bonn Wortspiele Gags Bonn Voyage

2. Bonnum

Ein Restaurant in der Altstadt. Es gibt auf der Speisekarte zum Bonnspiel Bonnschetta Serrano Rucola, Bonnterteigröllchen mit Schafskäse, Bonnccoli-Blumenkohl-Gratin, Schnitzel mit Bonnes, Pizza Bonno und als Dessert Créme Bonnlée. Da sollte man bonn satt werden!

3. Bonne Beauté

Ein Friseursalon in der Innenstadt. Von Friseuren ist man fanthaarstische Wortspiele ja gewohnt, aber mit dem Wort „Bonn“ steigert sich das direkt ins nächste Level. Haar, haar, haar.

4. Bonnanza

Besser als McBonnalds und Bonnger King zusammen: Bei diesem Burgerladen in Poppelsdorf sagen viele Bonner: „Ich bonn begeistert!“

Ein Beitrag geteilt von Flo (@florian.bonn) am

5. Billa Bonn

Diese Kneipe hat endlich wiedereröffnet: In der Altstadt in der ehemaligen Location des Chimära. Enstpannte Atmosphäre, keine Bonnzen und freundliche Bonndienungen – wir empfehlen einen Besuch am nächsten Bonntag.

6. Bonn Appetit

Dieses Restaurant in Auerberg kombonniert italienische und türkische Küche – „bonnderbar“, mag nun manch einer denken, aber die Kombonnation wird von vielen Gästen gelobt. Einfach mal ausprobonnen!

7. Bonnkey.com

Nicht bonn dieser Welt? Leider doch. Dieser Name soll auf gleich zwei Ebonnen ein Wortspiel sein. Zum einen soll es der englische Ausdruck für „Bonnschlüssel“, also „Schlüssel zu Bonn“ sein. Und zum anderen soll die Aussprache des Namens phonetisch an „Donkey Kong“ erinnern – und deswegen haben die Macher auch einen Affen als Logo. True story.  Das Leben ist kein Bonnyhof.

Hier geht es zu Bonnkey.com

Wir verraten dir, welche 5 Burger Restaurants in Bonn unsere Lieblinge sind

Burger in Bonn essen ist natürlich keine Schwierigkeit, aber richtig leckere Burger Restaurants in Bonn Poppelsdorf, dem Zentrum oder der Altstadt zu finden ist gar nicht mal so einfach. Welche Burger Restaurants Bonn besonders gute Burger bieten und auch noch ein tolles Ambiente haben, erfährst du hier. Denn wir wollen dir zeigen, dass es ein Leben jenseits von Hans im Glück gibt.

Burgerwerk in Beuel

Ganz vorne bei unseren Lieblingsrestaurants dabei: Im Burgerwerk direkt am Konrad-Adenauer-Platz in Beuel werden die Burger aus 100% biologischem Rindfleisch frisch zubereitet. Und das schmeckt man. Das Fleisch ist unglaublich saftig und lecker und kommt auf Wunsch in English, Medium oder Well Done.

Das Beste ist aber die große Auswahl an vegetarischen und veganen Burgern, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Köche haben sich hier wirklich viele Gedanken gemacht und spannende Ideen kreiert. So gibt es beispielsweise einen Orient-Burger mit Kichererbesenpatty oder einen mediterranen Burger mit Grillgemüse.

Stellt euch einfach mal im Burgerwerk vor die gigantische Wandtafel und lasst euch inspirieren. Wahrscheinlich werdet ihr schnell genauso begeistert sein wie wir, denn es ist definitiv eines der besten Burger Restaurants Bonn.

Cowboys Burger Saloon an der Römerstraße

Cowboys Burger Saloon Bonn Test

Hier erwartet dich schon vor der Tür echte Western-Atmosphäre, denn schon draußen läuft Musik aus Lautsprechern. Auch drinnen wird man nicht enttäuscht: An den Wänden hängen Accessoires aus dem wilden Westen, wie zum Beispiel ein Plakat mit Colts, und das Mobiliar ist authentisch-rustikal.

An Burgern erwartet dich business as usual – also die Klassiker und ein paar ausgefallenere Kreationen. Wir haben dieses Burgerrestaurant schon für euch getestet und verraten euch alles, was ihr wissen müsst: Hier geht es zum Location-Check des Cowboys Burger Saloon

 

Burgermanufaktur am Frankenbad

Hier steckt ganz viel Leidenschaft hinter den Burgern. Und die werdet auch ihr spüren. Egal, ob ihr es deftig mit viel Fleisch oder lieber gesund und vegetarisch mögt: Hier ist für jeden etwas dabei. Es gibt den „Holzfäller“-Burger mit super viel Käse oder den „Schmied“ mit extra Chili-Bacon und auf der anderen Seite den „Gärtner“, der komplett vegan ist oder den „Der Müller hat frei“ als Low-Carb-Variante.

Besonders gelungen ist zudem die riesige Auswahl an Saucen, die zu großen Teilen hausgemacht sind. Hier kann man sich durch spannende Kreationen probieren.

Die Atmosphäre ist gemütlich, leider wird es an der recht kleinen Theke aber schnell etwas eng, wenn viele Kunden zum Mitnehmen von Essen kommen. Aber da es hier immer so gut duftet, kann man das locker aushalten.

Hier geht es zur Webseite

Herr Lehmann Burger Restaurant Bonn an der Thomas-Mann-Straße

Wir möchten nicht sagen, dass das Herr Lehmann es wegen seiner Toiletten in dieses Ranking geschafft hat, aber sie sind wirklich ein Highlight. Wir können nur jedem empfehlen, einmal  die Treppen hinab zu den Toiletten zu gehen. Aber ok, kommen wir zum eigentlichen Restaurant zurück.

Die Burger sind gut und es gibt leckere Cocktails dazu – und damit ist auch eigentlich schon alles gesagt. Eine besondere Überraschung haben wir nicht gefunden, aber der Laden hat ein hervorragendes Ambiente – er würde sich sogar gut für ein Date anbieten.

Herr Lehmann Burger Restaurants Bonn

Frittebud am Stadthaus

Wenn der Geldbeuel mal ein wenig leer aussieht gibt es eine günstige Alternative – die Frittebud lädt mit guten Burgern zu niedrigen Preisen zu sich ein! Dort kann man sich aus einer Vielzahl von Zutaten seinen eigenen Burger zusammenstellen oder eine der 16 verschiedenen Soßen auf seine Pommes packen (neun davon sind sogar hausgemacht!). Die gute Lage in der Altstadt macht die Burger der Frittebud außerdem zu einer guten Grundlage, mit der man es noch lange satt durch die Nacht schafft.

Frittebud Stadthaus Burger Restaurants Bonn

Hier geht es zur Webseite

Location-Check: Cowboys Burger Saloon Bonn an der Römerstraße

Warum es sich in Bonn lohnt, Burger in Burger-Restaurants zu essen, haben wir euch bereits verraten. Heute stellen wir eines unserer Top-5-Burger-Restaurants in Bonn ausführlicher vor: Das Cowboys Burger Saloon Bonn.

Der Cowboys Burger Saloon im Test

Von außen fällt das Burgerrestaurant gar nicht besonders auf, aber außergewöhnlich ist, dass bereits vor dem Eingang Musik läuft. In deutschen Städten ist man so etwas eher nicht gewohnt, weshalb wir zunächst etwas irritiert waren. Wir mussten aber feststellen, dass es gut zum Image des Cowboys Burger Saloon passt.

Im Innenbereich des Cowboys Burger Saloon Bonn erwartet euch ein rustikales Ambiente mit Holzstühlen und einer großen Bar. Es gibt zwei Bereiche: Ein paar Tische befinden sich direkt an der langen Theke, die im vorderen Bereich des Ladens steht. Hinten gibt es noch einen Raum, der ein wenig tiefer liegt und noch einige größere Tisch bietet. Dadurch eignet sich der Cowboys Burger Saloon auch super für Treffen mit kleineren Gruppen von bis zu fünf Personen.

Die Musik läuft natürlich nicht nur draußen, sondern ist auch innen gut zu hören. Das sorgt für Stimmung im Laden und passt zum Ambiente, macht allerdings ein Date oder ein Meeting hier eher schwierig.

Burger as usual

Die Karte ist im Prinzip genau so, wie man es von einem Burgerrestaurant erwartet. Es gibt normale Burger (ein Hamburger kostet 5,90€), ein paar ausgefallenere Kreationen (die bis zu 7,90€ kosten, der Monatsburger 8,50€), normale Saucen, ein paar ausgefallenere Saucen und natürlich die obligatorischen Süßkartoffelpommes. Auch sonst wirkt alles so, wie es sich wohl für ein „modernes“ Burgerrestaurant gehört: Man wird bei der Bestellung nach seinem Namen gefragt, dann mit selbigem aufgerufen, sodass man sich sein Menü an der Theke abholen kann, und nimmt sich dabei sein Besteck mit. Also alles bestens und preislich absolut ok, überrascht worden sind wir von der Auswahl im Cowboys Burger Saloon Bonn aber leider nicht.

Was wir hingegen toll finden: Alle Burger sind mit Fleisch von Neuland produziert. Das heißt, dass die Tiere vorbildlich gehalten wurden und hochwertiges Futter bekamen. Und da das Fleisch nun mal das Herzstück aller nicht-vegetarischen Burger ist, wertet dies die Produkte natürlich deutlich auf.
Ein wenig anders als erwartet sind die Pattys aber doch: Das Fleisch wird nämlich sehr fein gehackt und dadurch sehr fest – wir fanden: Fast schon zu fest. Bei selbstgemachten Pattys wünschen wir uns schließlich gerade, dass sie ein wenig Struktur behalten. Wir können also festhalten: Das verwendete Fleisch hat eine hohe Qualität, die Pattys sind aber trotzdem nicht high-end. Das können andere Burgerläden in Bonn besser.

Die Buns, also die Burgerbrötchen, gibt es in normaler Ausführung und auf Wunsch auch als Ciabatta oder Vollkorn. Sie sind rundum gelungen und werden von einem lokalen Bäcker nach eigener Rezeptur hergestellt.

Solltet ihr hingehen?

Wer einfach mal wieder Burger essen will, ist im Cowboys Burger Saloon Bonn gut aufgehoben und bekommt ein schönes, rustikales Ambiente geboten. Perfekt, um mit Freunden in den Abend zu starten oder sich schnell mal zum Mittagessen zu treffen. Wenn man etwas Besonderes erleben möchte, gibt es aber sicherlich bessere Adressen in Bonn.

Es gibt übrigens noch viel mehr zu entdecken: Hier kommen unsere 5 Lieblings-Burgerrestaurants in Bonn

Hier geht es zur Seite des Cowboys

Das erwartet dich im neuen Calador am Friedensplatz

Die Pizzeria Calador ist in Bonn absoluter Kult. Und jetzt hat endlich eine zweite Filiale am Friedensplatz eröffnet. Wir waren unter den Ersten, die die neue Location in der Bonner Innenstadt getestet haben.

Calador ist Kult

Wenn wir zu Calador gehen, haben wir ganz bestimmte Erwartungen: Wir wollen mit „Näxte“ begrüßt werden, die Pizza muss schnell fertig sein, und sie muss diesen einzigartigen Calador-Geschmack haben.

Das neue Calador am Friedensplatz erfüllt fast alle dieser Erwartungen mit Bravour. Man tritt in den Laden und fühlt sich direkt heimisch – da hängt die 1:1 identische Speisekarte, Pizzakartons stapeln sich und hinter der Theke rufen vertraute Gesichter: „Näxte“. Einzig die Flasche mit dem Knoblauchöl fehlt. Ihr kennt diese Flasche, aber trotzdem sei hier nochmal ein Foto von ihr im Calador am Carpe Noctem gezeigt:

Wir hoffen inständig, dass es sich bei der Abwesenheit dieser legendären Flasche am Calador Friedensplatz nur um einen vorübergehenden Zustand handelt, der bald behoben wird.

UPDATE: Inzwischen gibt es das legendäre Knoblauchöl – was für ein Glück!

Das kann die neue Location

Direkt beim Reinkommen fällt auf, dass der Raum ein wenig größer ist. Es geht nach der langen Theke noch sehr weit in den Raum hinein, sodass es viele Sitzgelegenheiten gibt. Dadurch kann man in dieser Location durchaus auch länger bleiben – zum Beispiel, wenn der Nachtbus noch auf sich warten lässt. Ist es eigentlich Zufall, dass beide Calador-Standorte in unmittelbarer Nähe zu den wichtigen Nachtbushaltestellen liegen? Wir wissen es nicht. Aber ist auf jeden Fall extrem praktisch.

Das neue Calador ist glücklicherweise offensichtlich genau wie das alte gemanagt. Nämlich verdammt gut. Es liegen immer vorgefertigte Pizzaböden mit Tomatensauce und Käse bereit, auf die dann nur noch die einzelnen Zutaten gelegt werden, sodass die Pizza fünf Sekunden nach der Bestellung schon im Ofen liegt. Dort wird sie in sehr kurzer Zeit sehr heiß gebacken, sodass der Rand an manchen Stellen sehr dunkel wird (wir würden hier netterweise von Aktivkohle reden, die soll ja ziemlich gesund sein) – und dann haut der Verkäufer sie mit einem großen Messer in kleine Stücke, sodass man sie ganz einfach essen kann.

Feta auf der Pizza Parma

Der Geschmack ist Calador-typisch. Im Grunde sind es leckere Pizzen, die aber immer etwas versalzen sind und in abenteuerlichen Kombinationen kommen. Wir haben hier zum Beispiel eine Pizza Parma bestellt. Darauf befindet sich kein Parmaschinken, sondern 3 verschiedene Käsesorten – unter anderem eine Art Fetakäse.

Tagsüber muss man Fan davon sein, aber nach einem langen Abend in der Altstadt oder einer Partynacht gibt es einfach nichts, was perfekter wäre. Denn dann ist Calador ein absoluter Traum.

Auch am Friedensplatz gibt es eine halbe Pizza Margherita schon für 1,80€, ganze Pizzen kosten zwischen 3,50€ und 7,00€. Da ist auf jeden Fall für jeden was dabei. Damit ihr den Überblick behaltet, haben wir hier die gesamte Karte des Calador Bonn:

Wir denken, dass Calador auch am Friedensplatz sehr vieles sehr sehr richtig macht. Die neue Location ist etwas größer und bisher auch noch sauberer (keine Sorge, das wird sich geben) und liegt perfekt, um nachts noch vorbeizukommen.

Das Beste ist aber, dass hier 100% Calador drin ist: Man wird hier nicht enttäuscht, denn diese neue Location passt einfach super zur Kult-Marke. Deshalb haben wir uns vom ersten Betreten an heimisch gefühlt.

Und du so? Geh jetzt in unserer Visual Story zu Calador!

Bonn-Basics: Diese 5 Kneipen sollte jeder Bonner Student kennen

Welche Kneipe solltest du in Bonn kennen? Studentenkneipen sind in Bonn zahlreich anzutreffen – in der Altstadt, im Zentrum, aber auch in Stadtteilen wie Südstadt oder Poppelsdorf. Einen Drink in einer Kneipe gönnen sich eben viele Studenten gerne nach der Uni. Gehört ja auch einfach zum Studentenleben dazu.

1. Das James Joyce

Diese Kneipe liegt mitten im Zentrum von Bonn in der Innenstadt. Es handelt sich um einen Irish Pub mit einer großen Auswahl an Bier und diversen Whisk(e)ysorten.

2. Das Flynn’s Inn

Eine große Auswahl an Whisk(e)y und eine gemütliche Atmosphäre machen das Flynn’s Inn in der Altstadt von Bonn zu einer tollen Location, um abends gemütlich den Tag mit ein paar Freunden ausklingen zu lassen.

3. Die BLA

Kein Grammatikfehler, sondern die korrekte Bezeichnung: „BLA“ steht für „Bonner Lärm Anstalt“ und macht seinem Namen alle Ehre – denn hier gibt es regelmäßig Konzerte von mehr und von weniger bekannten Künstlern. Die Preise sind äußerst studentenfreundlich und die Lage eignet sich perfekt, um danach in einen Club weiterzuziehen (siehe dazu auch unsere Club-Tipps). Leider ist der Laden recht klein, sodass es besonders am Wochenende schnell überfüllt ist.

4. Das Dubliner

Ihr denkt, die Dichte an Irish Pubs ist in Bonn bereits hoch genug? Das mag sogar sein, aber das Dubliner zwischen Bonner Zentrum und Altstadt ist trotzdem einzigartig: Man geht eine Treppe hinunter, um in den Pub zu gelangen, und wird dafür mit einem tollen Ambiente und einer großen Getränkeauswahl belohnt. Zudem gibt es viel Platz zum Tanzen. Dadurch macht das Karaoke, das einmal in der Woche stattfindet, besonders viel Spaß.

5. Das Nyx

Am Rande der Altstadt gibt es in Bonn nochmal ein echtes Highlight: Das Nyx ist eine Kneipe mit einer langen Geschichte und ständig wechselnden Aktionen. So gibt es z.B. auch hier jeden Donnerstag eine Karaokenacht. Frei nach dem Motto: Nyx wie hin hier!

 

Neugierig auf das Bonner Nachtleben geworden? Dann erlebe es jetzt selbst und entscheide in unserer Visual Story, welche Ecken in Bonn du kennenlernen möchtest: Hier geht es zur Nightlife-Story

Das verpasst du alles in Bonn, wenn du Burger nur bei Hans im Glück isst

Du kannst in vielen Burger-Restaurants in Bonn Burger essen – und wir sind der Meinung, dass Hans im Glück in Poppelsdorf, am Friedensplatz oder in  Beuel dabei nicht deine erste Wahl sein sollten. Wo du Burger in Bonn noch genießen kannst und was du dabei erlebst, möchten wir dir hier zeigen.

Der perfekte Burger: Frisch zubereitet.

Burger kennen die meisten wahrscheinlich in erster Linie als Fast-Food. Kein Wunder, denn in der Regel sehen wir sie in Schnellrestaurants oder sogar im Kühlregal des Supermarktes. Aber diese Burger haben nichts mit dem zu tun, was du in guten Burger-Restaurants bekommst!

Der erste Unterschied: Das Fleisch ist weder im Schnellrestaurant, noch im Supermarkt frisch zubereitet, sondern kommt in Form von vorgefertigten Pattys. Dadurch geht natürlich einiges an Geschmack und Frische verloren. Und seien wir ehrlich: Das Fleisch ist das Herzstück des Burgers, und deshalb muss die Qualität stimmen. Das gilt selbst für vegetarische Burger, in denen genauso die Qualität des Pattys stimmen muss – sei er aus Tofu, Seitan oder Gemüse.

Der zweite Unterschied: In Burger-Restaurants werden meist auch die Saucen frisch vor Ort zubereitet. Und die sind ebenfalls unglaublich wichtig: Die richtige Sauce kann über Top oder Flop entscheiden, sie ist elementarer Bestandteil jedes Burgers. In Bonn haben das ganz viele Burger-Restaurants erkannt: Bei Cowboys Burger gibt es genau wie bei der Burgermanufaktur und bei Burgerwerk jeweils eine eigene, selbst kreierte und hausgemachte Burgersauce. Wir denken, dass du so etwas Einzigartiges weder bei Hans im Glück, noch bei McDonalds und erst recht nicht bei Aldi finden wirst.

Und der dritte Unterschied zwischen Convenience-Burgern und denen aus den Bonner Burger-Restaurants: Die Buns, also die Brötchen. Nicht nur, dass du in den Restaurants meistens zwischen verschiedenen Sorten wählen kannst (z.B. bei Cowboys Burger zwischen Normal, Vollkorn oder Ciabatta) –  es geht noch weiter. Die meisten Restaurants bereiten die Brötchen frisch vor Ort in Bonn entweder selbst zu oder kooperieren mit Bäckereien. Achte bei deinem nächsten Burger darauf: Es ist ein unglaublicher Unterschied, ob du in ein frisches Brötchen beißt, oder ob du eines hast, das schon seit Tagen konserviert durch Deutschland reist.

Es geht um mehr als nur die Burger

In Bonn  in ein Burger-Restaurant zu gehen ist ein Erlebnis für sich. Und das meinen wir zu 100% im positiven Sinne. Besonders wenn du noch nie zuvor in der Location warst – und wir würden wetten, dass du noch lange nicht alle Burger-Restaurants in Bonn kennst – ist es einfach ein Genuss, den neuen Ort bei einem leckeren Burger kennenzulernen.

Nichts gegen die Einrichtung in den Hans-im-Glück-Restaurants – sie ist einfach rundum gelungen. Aber halt auch schon allseits bekannt. Wahrscheinlich fallen den meisten Besuchern die Birkenstämme schon gar nicht mehr auf.

In den Burger-Restaurants in Bonn hast du hingegen immer eine individuelle Einrichtung, die mit ziemlicher Sicherheit jeweils mit ganz viel Liebe und von den Besitzern persönlich gestaltet wurde. Schau dir einfach mal die gigantische Wandtafel im Burgerwerk in Beuel an oder setz dich an diesen Tisch im Cowboys Burger Saloon (an der Römerstraße):

Mach mehr aus deinem nächsten Burger-Essen!

All diese Dinge verpasst du, wenn du dich nicht ein wenig in der Bonner Burger-Szene umschaust. Und wir könnten diese Liste noch ewig weiterführen.

Deshalb unser Tipp: Entdecke das nächste Mal, wenn du Lust auf Burger hast, einfach eine neue Location in Bonn. Wir haben natürlich auch die passende Inspiration für dich: Schau dir diesen Blogpost an und finde heraus, welche Burger-Restaurants in Bonn es in unser Top-5-Ranking geschafft haben!

Toll, dass du hier bist! Wir sind Bonnkey.com

Erstmal ein fettes Herzlich Willkommen an dich – wir sind ziemlich happy, dass du zu uns gefunden hast. Auf unserem neuen Bonnkey-Blog bekommst du ab sofort immer Antworten auf deine Fragen rund um Bonn. Dazu gleich mehr.

Dürfen wir uns kurz vorstellen?

Wir sind Bonner Studenten (+ *innen – ist ja klar) und haben selbst schon oft verzweifelt nach Infos rund um Bonn gesucht. Also nicht das, was man bei Wikipedia nachlesen kann, sondern richtige Infos, wie sie nur von Studenten kommen. Wo gibt es die besten Bars? Welche Clubs sind interessant? In welches Café lade ich mein Date ein? Welche Aktivitäten bieten sich für das zweite Date an? Und wo bekomme ich zu studentenfreundlichen Preisen Verlobungsringe? (Kleiner Scherz vom Autor. Wir sind leider alle noch weit von Verlobungen entfernt.)

Wenn du nach den besten Restaurants, Kneipen und Clubs suchst, möchtest du wahrscheinlich nicht die Meinung von Rainer, 53, aus Hinterhausen hören, der für einen Tag in Bonn seine Großmutter besucht und auf einem Bewertungsportal seine Meinungen zu Restaurants kundgetan hat. Nichts gegen Rainer, aber du möchtest wohl – genau wie wir – viel lieber wissen, was Studenten toll finden. In welchem Café du keine 5€ für einen Kaffee hinlegen musst. Und wo du nach der Uni noch einen leckeren Snack bekommst.

Wir von Bonnkey.com kennen uns in Bonn aus. Wir wissen nicht nur tausend Dinge über die besten Locations, sondern geben dir auch persönliche Tipps und sagen dir genauso, wenn wir etwas weniger toll finden. Denn uns ist wichtig, immer 100% ehrlich zu sein.

In unseren Bonnkey-Stories haben wir interessante Locations und Aktivitäten für dich zusammengestellt. Weil jede Story interaktiv ist, kannst du dabei zielgerichtet genau die Orte kennenlernen, die für dich persönlich spannend sind – nach jeder Seite kannst du deine Entscheidung treffen, wie es weitergehen soll. Probier es aus!

Also los: Schau dich auf unserem Blog um und klick dich durch unsere Stories.

Ach ja, und wenn du Lust hast, dann folge uns auf Facebook und Instagram.

See you later!

Dein Team von Bonnkey.com