Wie dein Spieleabend der absolute Hit wird!

Immer nur das selbe mit Freunden zu unternehmen wird auf Dauer langweilig, oder? Gerade im WG-Leben stellt man sich öfters mal die Frage: „Und, was machen wir heute Abend?“. Es ist leichter als du denkst, etwas neuen Pepp und Schwung rein zu bringen: Wie wäre es denn mal mit einem Spieleabend?

Werbung: Partnerlinks | Dieser Beitrag enthält Partnerlinks. Wenn du dich entschließt, ein hier verlinktes Produkt zu kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision – für dich ändert sich aber absolut nichts. Danke für deinen Support und für dein Verständnis, dass wir diesen Hinweis aus rechtlichen Gründen einblenden müssen.

Gerade in WGs eignen sich Spieleabende super gut, um mal etwas vom stressigen Alltag abzuschalten und Zeit zusammen zu verbringen. Wir können dir zwar kein Las Vegas Casino in dein Wohnzimmer bringen, aber Spaß ist trotzdem vorprogrammiert!

„Spielen bis zum Abwinken“ ist hier das Motto! Wir geben dir ein paar Tipps, wie dein nächster Spieleabend unvergesslich wird und dabei nicht nur langweilige 0815 Spiele auf dem Tisch landen werden!

Selbst gemachte Trink Brett – Spiele für den Spieleabend

Hast du wahrscheinlich schon einmal von gehört: Im Moment werden viele selber kreativ und entwerfen sich ihre eigenen Trinkspiel-Bretter. Dafür eignet sich der zum Beispiel seit Monaten nur herum stehende Tisch in der Ecke, der garnicht genutzt wird. Jetzt kannst du ihn wieder nutzbar machen!

Hier seht ihr ein ganz nettes Beispiel. Es werden ein paar künstlerische und kreative Ideen deinerseits benötigt. Nicht nur ein Tisch eignet sich für das coole Spielbrett, du kannst auch ein großes Blatt, ein großes Holzstück oder anderes dafür verwenden.

Du zeichnest dir ein paar ganz normale Spielfelder vor und da schreibst du dann die gewünschten Aufgaben rein. Es muss ja nicht unbedingt ein Trinkspiel werden, du kannst die Aufgaben ja immerhin selber individuell anpassen. Ein paar Spielfiguren dazu und fertig ist dein cooles und sicherlich für Spaß sorgendes Brettspiel!

Jenga für den Spieleabend, aber mal etwas anders

Viele kennen sicherlich das Spiel „Jenga“ aus ihrer Kindheit. Für den hohen Turm aus Holzklötzchen hat man schon damals viel Fingerspitzengefühl gebraucht.

Wir zeigen dir nun, wie du aus dem langweiligen Kinderspiel „Jenga“ ein echtes Partyspiel für deinen perfekten Spieleabend entwerfen kannst.

Auch hier kannst du die Aufgaben wieder individuell für dich anpassen. Auf die langweiligen Holzklötzchen schreibst du nämlich nun coole, spannende Aufgaben. Nachdem du jeden Holzklotz beschriftest hast, baust du alles in einem Turm auf und schon kann es los gehen!

Falls du noch kein Jenga besitzt, kannst du es dir hier zu legen!

Ultimatives Partyspiel : Bier – Pong

Ach ja, das gute alte Bier Pong Spiel. Man muss doch sagen dieses Spiel sorgt auch immer für Freunde und vor allem Ehrgeiz, nicht wahr?

Bei diesem Spiel kannst du allerdings auch etwas frischen Wind mit rein bringen.

Was wäre das bitte für eine coole Idee, wenn sich unter jedem Becher eine kleine Wahrheit oder Pflicht-Karte verstecken würde? Wenn du den Ball deinem gegenüber in den Becher haust, muss er nicht nur das Getränk, was sich darin befindet, austrinken, sondern kann dazu auch noch eine schöne harte Frage ehrlich beantworten. Doppelter Spaß also! Das Spiel heißt dann übrigens „Fear-Pong“!

Jetzt fehlt dir nur noch coole Deko, ein paar Snacks und das wichtigste: die Getränke. Als Snacks eignen sich handliche kleine Leckereien, die man zwischendurch kurz mampfen kann. Beispielsweise Kräcker, klein geschnittenes belegtes Baguette, Sandwiches in mini Format und was man sich sonst noch so auf die Schnelle in den Mund schieben kann.

Let’s play !!!

So, da nun auch die Deko hängt, die Snacks und Getränke auf dem Tisch stehen kann es auch endlich mit deinem Spieleabend los gehen.

Viel Freude und ich sage nur: LET’S PLAY!

Übrigens: Wenn ein Spieleabend nicht ganz so dein Ding ist, kannst du hier lesen, was du sonst noch so an Wochenende in Bonn machen kannst!

Boutiquen auf der Friedrichstraße in Bonn: Hier solltest du shoppen gehen!

Manchmal vergisst man die kleinen Dinge im Leben – wie z.B. die Friedrichstraße in Bonn und ihre kleinen süßen Boutiquen und Lädchen.

Nicht nur die Sternstraße in der Bonner Innenstadt sorgt für schöne Shopping Erlebnisse mit ihren bekannten Shops, sondern auch die Friedrichstraße hat viel zu bieten.

Dort stehen dir nämlich auch eine Menge Kleidungsshops, Restaurants, Deko-Läden und mehr zur Verfügung.

Damit du dir einen ersten Einblick verschaffen kannst, stellen wir dir hier ein paar davon vor.

Die Freidrichstraße in Bonn

DANIELS wohnen – Neue Deko für dein Wohnzimmer

Du hast langsam genug von dem alten Zeug, das in deinem Wohnzimmer/Schlafzimmer rumsteht, und möchtest mal eine etwas andere Einrichtung/Deko ausprobieren? Dann schau gerne einmal bei DANIELS wohnen vorbei. Dieser Laden gibt dir auf jeden Fall neue Anreize und Ideen, wie du dein Zimmer umgestalten kannst.

Wir haben dir bereits ein paar Eindrücke festgehalten:

DANIELS wohnen hat aber auch noch viel mehr schöne Ecken in seinem Laden zu bieten. Also schau es dir doch auch selbst noch einmal vor Ort an und lasse dich inspirieren.

Eine der neuen Boutiquen auf der Friedrichstraße in Bonn: Joyce & Girls OUTLET

Joyce & Girls auf der Friedrichstraße in Bonn

Wir haben natürlich auch das neuste vom neusten für dich unter die Lupe genommen:

Das Joyce & Girls Outlet hat schöne Damenmode zu bieten. Der Laden ist zwar etwas kleiner, aber die Auswahl dafür riesig. Für den Sommer kannst du dort auf jeden Fall fündig werden. Vom luftigen Sommerkleidchen zur Bluse bis hin zu Bikinis ist dort nämlich alles dabei! Vor allem für Frauen, die etwas Farbe lieben, ist es das absolut richtige Lädchen.

Yomaro – Frozen Yogurt

Pause von den Boutiquen auf der Friedrichstraße in Bonn mit einem Frozen Yogurt

Keine Boutique, aber trotzdem einen Besuch wert ist die folgende Location.

Mhhmm, es sieht nicht nur lecker aus, ich kann versprechen, das war es auch!

Der Frozen Yogurt Laden „Yamaro“ existiert noch nicht ganz so lange auf der Friedrichstraße. Dort kannst du dir, wie in jedem Frozen Yogurt Laden auch, einen leckeren Becher zusammen stellen lassen. Von der Becher Größe „S“ für 2,70€ und Topping je 0,50€ bis hin zur Riesen Becher Größe „XL“ für 9,20€ kannst du dir deinen Yogurt kreieren lassen. Zugegeben: Es ist etwas teurer als die anderen Frozen Yogurt Läden, da es hier nicht nach Gewicht geht sondern um die Anzahl deiner ausgewählten Toppings.

Unterscheiden tut sich das Yamaro schon etwas von anderen Frozen Yogurt Läden. Meiner Meinung nach ist der Frozen Yogurt etwas mehr „Eis“ als Joghurt. Das liegt wahrscheinlich daran, dass dieser Frozen Yogurt auch weniger als 1,5% Fett enthält.

So gesehen also noch ziemlich gesund!

Das EisLabor

Eine weitere süße Erfrischung auf der Friedrichstraße bietet dir auch das Eis Labor. Dort bekommst du zart cremiges Milcheis und fruchtig erfrischendes Sorbet auf die Hand.

Auf der Webseite des EisLabor’s kannst du sogar sehen, welche Eissorten dir momentan zur Verfügung stehen.

Das Eislabor könnt ihr auf der Friedrichstraße, in der Altstadt und in Beuel finden.

Haushalts-Boutiquen auf der Friedrichstraße

Sündikat - eine der Boutiquen auf der Friedrichstraßein Bonn

Auf der Friedrichstraße findest du nicht nur Klamotten-Läden oder Restaurants. Nein, auch für den Haushalt kannst du hier ordentlich losshoppen. Den ein oder anderen Topf oder die ein oder andere Suppenkelle findest du bei „Sündikat„. Perfekt also, wenn du neu nach Bonn gezogen bist oder deine Küchenaustattung upgraden möchtest!

Kiss the Inuit – nachhaltige Mode

Kiss the Inuit auf der Friedrichstraße in Bonn

Nachhaltige Mode ist für viele ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl von Kleidung. Die Boutique „Kiss the Inuit“ steht für: organic Fashion & Streetwear for women and men! In dieser Boutique auf der Friedrichstraße findet sich Mode für Frauen und Männer. Sogar Übergrößen sind dort zu finden.

Boutiquen auf der Friedrichstraße in Bonn: Kiss the Inuit

Hier kannst du also mit gutem Gewissen losshoppen! Zudem gibt es auch noch für alle SchülerInnen, StudentInnen und Auszubildende 10% Rabatt auf ihren Einkauf.

Fazit: Die Boutiquen auf der Friedrichstraße in Bonn

Zum Schluss kann man also sagen, dass auch die Friedrichstraße in Bonn viel zu bieten hat: Die Auswahl an Restaurants, Eis Läden, Klamottenshops und Co. ist wirklich groß! Das hier war ja immerhin nur ein kleiner Einblick, also auf gehts und erkunde du doch nächstes mal die Friedrichstraße!

Das „Next“ auf der Friedrichstraße haben wir bereits für dich unter die Lupe genommen. Dort stehen dir zahlreiche gesunde Bowls und mehr zur Verfügung. Hier kannst du erfahren, ob es einen Besuch wert ist.

Und nein nein, das wars noch nicht. Das persische Restaurant „Shiraz“ kannst du auch auf der Friedrichstraße finden. Dieses haben wir auch bereits für dich besucht!

Naja und falls du jetzt aus irgend einem Grund eine passende Kneipe für deine nächsten Abende suchst, geben wir dir hier auch noch ein paar scharfe Tipps mit auf den Weg.

Powerfrühstück leicht gemacht: Fit in den Tag!

Schluss mit Rührei und Speck, jetzt wird abgespeckt für den Sommer mit deinem neuen Powerfrühstück!

Wir kennen es doch alle: Wir nehmen uns vor, fitter zu leben, und dazu gehört, wie wir wissen, im besten Fall auch ein ausgewogenes Powerfrühstück. Das schwierige dabei ist die umfangreiche Zubereitung, zumindest denken wir das. Aber: Das geht viel leichter und schneller als du denkst. Mit nur wenigen Zutaten und Aufwand kommst du also zu deinem Powerfrühstück.

Power Acai – Bowl!

Acai-Bowl nennt sich die erste kleine Köstlichkeit, die wir dir vorstellen wollen. Social Media ist schon seit langer Zeit voll damit und auch wir haben ein paar leckere Bowl Ideen für dich:

Mit einem Powerfrühstück in den Tag starten

Eine Acai-Bowl stellt eine gesunde Müsli-Alternative dar. Es ist quasi ein Smoothie zum Löffeln. Die Basis ist eine Kombination aus gefrorenen Früchten gemixt mit Milch, beispielsweise Mandelmilch. Die Acai Beere oder das Acai Pulver gehört natürlich auch in eine Acai-Bowl, man kann die Bowl aber auch ohne die Frucht anrichten.

Auf den fruchtigen Püree folgen dann noch leckere Toppings.

Für das Powerfrühstück: Acai-Bowl

  • 1 Teelöffel Acai Pulver
  • 100 g TK Blaubeeren
  • 1 Banane gefroren
  • 55 ml Mandelmilch

Ideen für das Topping

  • 1 EL Knuspermüsli
  • 1 Handvoll Erdbeeren
  • etwas Mango
  • ein paar Blaubeeren
  • 1/2 Banane
  • 1 Kiwi

Im Endeffekt sind deiner Fantasie dabei keine Grenzen gesetzt. Du kannst also wild mit den Früchten herum experimentieren.

Porridge als Powerfrühstück

Ich bin mir sicher, dass du von „Porridge“ auch schon einmal etwas gehört hast. Ein Porridge ist eigentlich das beste Powerfrühstück, das es gibt. Es enthält wenig Fett, aber viel Eiweiss, und hält dich somit lange satt.

Powerfrühstück: Oatmeal

Okay ja, wenn wir ehrlich sind, sieht es nicht aus wie das appetitlichste Frühstück, sondern eher wie, naja müssen wir jetzt auch nicht drüber reden… Es liefert dir aber immerhin alle wichtigen Ballaststoffe, die du für einen guten Start in den Tag brauchst.

Übrigens: Wenn der Abend zuvor etwas länger ging und du dich nicht ganz so fit am nächsten Morgen fühlst und keine Energie hast, dir dein Powerfrühstück zu kreieren, kannst du hier lesen, wo dir in Bonn mit dem besten Katerfrühstück ausgeholfen wird.

So und nun endlich: Rezept für das Porridge

Für die Basis brauchst du:

  • 50 g Haferflocken
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Honig
  • (evtl. etwas Kakao, wenn du auf Schoki stehst)

Das ganze wird in einem Topf erhitzt und 2-3 Minuten auf kleiner Flamme geköchelt bis eine Art „Brei“ entsteht.

Und das ist auch schon die Kunst. Easy und schnell zubereitet.

Dein Porridge kannst du dir natürlich dann noch mit Toppings bestücken. Am besten eignen sich dafür auch frische Früchte wie Bananen, Beeren, Äpfel, oder ein paar Nüsse/Kokosraspeln.

Auch hier sind deiner Kreativität wieder keine Grenzen gesetzt.

Auch viele Blogger stehen auf Bowls, Porridge und co. als Powerfrühstück! Die Leckereien schmecken nicht nur gut, sondern können sich bei schönem Anrichten auch gut sehen lassen.

Und falls du jetzt Hunger auf eine leckere Bowl bekommen hast, kannst du dein Powerfrühstück gerne auf Instagram posten und uns, @bonnkeycom , darauf markieren!

Viel Spass beim Anrichten und Guten Appetit!!

Motivation für Sport – Wo bleibt sie denn schon wieder?

Mal ist sie mehr, mal ist sie weniger da. Wir sprechen von der guten alten Motivation für den Sport. Egal, ob das Ziel Muskeln aufbauen im Fitnessstudio ist, Abnehmen mit Cardio oder Joggen, manchmal ist es echt schwer, sich für diese Dinge aufzuraffen.

Wenn die Wahl zwischen der Couch und dem Fitnessstudio liegt, dann bevorzugt der ein oder andere doch eher ersteres. Wenn das Bett einmal wieder zu gemütlich ist, wird es schwierig, seinen inneren Schweinehund erst einmal zu überwinden.

Jeder verfolgt immerhin individuelle Ziele und diese kann man eigentlich nur mit Motivation erreichen, sonst sieht es für den eigenen Traumkörper eher schlechter aus.

In diesem Beitrag liefern wir dir ein paar geniale Motivationstipps, dass auch du deinem Ziel näher kommen kannst.

Übrigens, falls dir die Wahl für das richtige Fitnessstudio noch zu schwer fällt, kannst du hier erfahren, welche Fitnessstudios in Bonn die Besten sind.

Tipp 1: Formuliere dir dein Ziel

Zuerst einmal ist es wichtig, dass dir dein Ziel vor Augen liegt. Es bringt nichts, wenn du dir immer nur die perfekten Körper auf Instagram anschaust und im Selbstmitleid versingst. Du solltest dich stattdessen hinsetzen und dir dein Ziel vor Augen führen, zum Beispiel so: „In sechs Monaten möchte ich auf gesunde Weise sechs Kilo abnehmen, dafür gehe ich joggen und folge einem Ernährungsplan!“ Setze dir realistische Ziele und tue etwas dafür, dann wirst du auch die Motivation für den Sport bekommen.

Tipp 2: Finde das, was dir Spaß macht

Finde heraus, was dir Spaß macht! Es bringt nichts, dich immer weiter in ein Fitnessstudio auf ein Laufband zu schleifen, wenn du darauf eigentlich überhaupt keinen Bock hast. So kommt leider auch nicht die Motivation für Sport. Du kannst dir Alternativen suchen, wie z.B. Fahrrad fahren oder schwimmen gehen.

Eine weitere gute Alternative wäre es, dich mit Freunden zusammen zu schließen, die gleichen oder ähnlichen Ziel folgen wie du. Denn wie man weiß, macht doch das meiste erst in Gesellschaft richtig Spaß.

Tipp 3: Gönne dir auch mal etwas, als Motivation für Sport

Während des harten Trainings an die Belohnung danach zu denken sollte dich auch motivieren. Belohne dich also am Ende deines Trainings selbst mit einer tollen Mahlzeit, denn manchmal muss man das Gehirn eben etwas austricksen. Etwas Leckeres, aber auch Proteinreiches und daher Gutes nach dem Sport wäre zum Beispiel dein Lieblings-Proteinriegel. Ganz aus dem Ruder laufen sollte diese Belohn-Aktion allerdings nicht.

Tipp 4: Finde deine Routine

Man sagt nicht umsonst, dass nach 30 Tagen aus einer Gewohnheit eine Routine wird. Also, setze dir feste Trainingstage und das Training wird zu einer Gewohnheit für dich. Gib nicht auf, wenn es einmal nicht so läuft. Jeder hat immerhin mal ein kleines Tief.

Tipp 5: Realistisch bleiben sorgt für Motivation für Sport

Ein ganz wichtiger Tipp ist: Setze dir realistische Ziele! Es bringt nichts dir das Ziel zu setzen, jeden Tag Sport zu machen, wenn du dafür neben dem Studium oder der Arbeit eigentlich gar keine Zeit für hast. Das entmutigt dich nur und demotiviert dich vor allem.

Setze dir zuerst also kleine Ziele und du wirst sehen, das motiviert dich umso mehr! Freue dich also über jeden kleinen Fortschritt.

„Motivation ist die Grundvoraussetzungen für jede Form von Veränderung im Leben.“

foodspring

Viel Erfolg!

Snacks für Studenten: Gesunde, günstige Varianten

Hunger, Hunger, Hunger! Man sitzt in der Vorlesung oder hat einfach nur Pause und es plagt einen mal wieder der Hunger. Um sich eine vollwertige Mahlzeit zu kochen, ist leider keine Zeit – und vor allem ist auch keine Küche in der Nähe. Also würde ein schneller Snack an der Stelle schon ganz gut passen. Doch welche Snacks für Studenten eignen sich eigentlich am besten?

Wie wir wissen, sollte man gerade als StudentIn etwas auf seinen Geldbeutel achten. Sparen wäre also an der ein oder anderen Stelle durchaus angebracht. Keine Sorge, wir haben deshalb auch ein paar Spartipps für dich auf Lager.

Aus diesem Grund stellen wir dir ein paar leckere, gesunde und vor allem günstige Snacks für Studenten vor, die dich für den Moment erst einmal sättigen sollten.

Reiswaffeln (mit Erdnussbutter) sind Snacks für Studenten

Reiswaffeln sind ein toller Snack für unterwegs: Sie sind in eigentlich jedem Supermarkt zu finden und zudem auch noch preiswert. In Kombination mit Erdnussbutter wird es zu einer nahrhaften Mahlzeit. Aber aufgepasst: Achte darauf, wie du die Reiswaffel mit der Erdnussbutter transportierst, sonst könnte es zu einer großen Sauerei kommen. Am besten also 2 Reiswaffeln nutzen und dazwischen die Erdnussbutter schmieren.

Nüsse als Studi-Snack

Es heißt immerhin nicht umsonst „Studentenfutter“: Auch Nüsse eignen sich gut als Snacks für Studenten und um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Nüssen und alle liefern dir gesunde Fette. Du kannst dir auch dein eigenes Studentenfutter kreieren, in dem du Früchte deiner Wahl dazu noch trocknen lässt.

Selbst gemachtes Popcorn als Snack-Idee

Lecker Popcorn, da kommt einem doch direkt das Kino-Feeling auf, oder? Du kannst dir dein Popcorn natürlich auch schon fertig im Supermarkt holen, aber da besteht es dann zum Großteil nur aus Öl und Butter. Keine Sorge, es selber zu Hause herzustellen macht keine große Arbeit und ist dabei um Längen gesünder!

Rezept für dein selbst gemachtes Popcorn

Du brauchst:

  • 1 EL Öl
  • ca. 75g Popcorn Mais
  • eine Pfanne mit Deckel

Zuerst bedeckst du den Boden der Pfanne voll mit dem Popcorn-Mais. Dann Deckel darauf und den Herd auf die höchste Stufe. Die Pfanne solltest du immer mal etwas hin und her bewegen, dass auch nichts anbrennt.

Wenn dann alle Körner aufgeploppt sind, kannst du deinen Herd aus machen und die Pfanne herunter nehmen. Aber Achtung: Der Mais wird sehr heiß und kann zu Verbrennungen auf der Haut führen.

Es gibt viele Variationen, wie du jetzt dein Popcorn würzen kannst. Die einen stehen auf Salz-Zimt, andere auf Curry, sogar mit Knoblauch und Chili würzen manche ihr Popcorn. Du kannst es natürlich auch einfach ohne allem lassen.

Guten Appetit für deine nächste Pause/Vorlesung!

Mit dem richtigen Snack an deiner Seite sollte nun aber nichts mehr schief gehen, oder?

Du hast überhaupt keine Lust auf etwas Gesundes und magst schnell was für auf die Hand? Dann schau mal hier, in welchem Laden du in Bonn essen gehen kannst – der sogar gerade neu auf gemacht hat. Und auch am Hauptbahnhof wirst du schnell fündig.

Parks in Bonn: Unsere 6 Lieblingsplätze in der Stadt

Zum Glück müssen wir uns bei der Suche nach einem Platz zum Abhängen in Bonn keinen großen Kopf machen: Ganz klar, weil uns zahlreiche Parks in Bonn zur Verfügung stehen. Und falls du dich jetzt doch fragst: „Welche zahlreichen Parks denn?“, dann erfährst du das jetzt hier. Wir liefern dir außerdem noch ein paar coole Facts, von denen du, so wie wir, auch noch nichts wusstest. Vielleicht wird der Treffpunkt mit deinen Freunden in Zukunft ja mal ein anderer als sonst.

1. Botanische Gärten in Bonn

Vermutlich kein Geheimtipp für die Bonner unter uns, aber die schönen Botanischen Gärten eignen sich super, um mal etwas draußen entspannen zu können. Die wunderbaren Gärten liegen rund ums Poppelsdorfer Schloss und gehören zur Universität Bonn. Ganze 11.000 Pflanzenarten sind hier vertreten, crazy oder? Ich erspare dir jetzt mal die Aufzählungen, welche es alle sind…

2. Freizeitpark Rheinaue

Wusstest du, dass die Rheinaue mit ihren 160 Hektar fast genau so groß ist wie die Bonner Innenstadt? Das ist doch super, oder? So kann dir hier immerhin niemand auf den Sack gehen und du hast mal einen Moment lang deine Ruhe. Nur gechillt wird hier aber nicht: In der Rheinaue stehen dir auch Freizeitaktivitäten zur Verfügung! Du kannst mit einem Tret- oder Ruderboot die Teichanlagen erkunden oder auch einfach im Japanischen Garten das Geräusch des Wasserfalls auf dich wirken lassen.

Wo dir auch noch besonders coole Outdoor-Aktivitäten in Bonn zur Verfügung stehen, kannst du hier lesen.

3. Stadtgarten Bonn

Wenn du mal Bock auf ein Bier in Gesellschaft hast, dann besuch doch mal den Stadtgarten in Bonn: Das ist das gesamte Gebiet um den Alten Zoll herum. Dort befindet sich ein sehr beliebter Biergarten – der auch gerade trotz Baustelle geöffnet hat, man muss nur einmal um den Bauzaun herum.

Der Stadtgarten in Bonn ist tatsächlich einer der beliebtesten Parks in Bonn. Und er hat noch einiges auf Lager: Im Sommer finden dort sogar Konzerte im Musikpavillon statt oder an anderen Abenden Silence Partys. Leckeres kaltes Bier, gute Musik – also besser kann man den Abend doch nicht ausklingen lassen, oder?

4. Hofgarten Bonn

Ich weiß, jeder kennt ihn, aber erwähnenswert ist er doch trotzdem! Unser schöner Hofgarten ist natürlich auch ein beliebter Park in Bonn, der als Treffpunkt unter den Bonner Studierenden und Jugendlichen genutzt wird. An den kommenden (hoffentlich) heißen Tagen, kannst du dir also ein Handtuch schnappen, noch ein kühles Getränk dazu und ab auf die Liegewiese im Hofgarten. Vielleicht siehst du hier ja auch das Bonner Quidditch oder das Jugger-Team beim Training.

5. Panoramapark

Nun gehen wir mal nach Bonn Bad Godesberg über. Der Panoramapark in Bad Godesberg ist definitiv ein Park zum Genießen: Du hast hier eine ultra geile Aussicht über das Rheintal und das Siebengebirge. Entspannung mit Ausblick also – der Hammer, oder? Das macht ihn wahrscheinlich auch zu einem der schönsten Parks in Bonn.

6. Park in Neu-Villich

Wir wechseln die Rheinseite, denn einer der tollsten Parks in Bonn befindet sich in Neu-Villich, in Beuel. Das ist allerdings kein normaler Park, hier finden nämlich auch coole Festivals statt. Das Green Juice Festival zum Beispiel sollte unter den BonnerInnen bekannt sein, oder? Genau das findet hier statt! Dieses Jahr zwar leider nicht, aber keine Sorge, es wurde schon ein neuer Termin für nächstes Jahr gefunden! Am 31. Juli – 1. August 2021 gehts wieder los!

Hier kannst du dir übrigens schon einmal Tickets für das Green Juice Festival in Bonn für nächstes Jahr sichern.


Wenn wir doch mal ehrlich sind: Was können wir in dieser Zeit sonst tun, außer uns ein schönes Örtchen zu suchen, wo man einfach mal entspannen kann? Die Festivals fallen weg, Konzerte auch und damit alles, was uns dieses Jahr noch Freude gemacht hätte. In diesem Jahr muss man sich die Zeit halt anders vertreiben.

Eine Grill-Session in einem der schönsten Parks in Bonn zu starten, wäre auch etwas leckeres, aber da ist Vorsicht geboten! Wo du in Bonn grillen darfst und was du dabei beachten musst, kannst du hier nachlesen.

So, genug gequatscht, jetzt schnapp dir deine Freunde, Snacks, Getränke und ab in einen der besten Parks in Bonn!