Poppelsdorf: Essen rund um die Nussallee

Veröffentlicht am 16. Mai 2018

 

Die Poppmensa wurde vor kurzem aufwändig renoviert und kann sich jetzt definitiv sehen lassen. Sie ist natürlich die erste Anlaufstelle für die Studenten des Campus Poppelsdorf. Doch wer nicht immer nur in der Mensa essen will, der hat einige Möglichkeiten für’s Mittagessen im Umkreis von 100 Metern rund um die Nussallee.

Poppelsdorf Essen

Bild: Gunnar Sohn auf bonn.pics

Für den kleinen Hunger

Wer nichts Großes möchte, sondern nur einen kleinen Snack, wird bei den Bäckern Kamps und Voigt immer bedient sein. Beim Voigt könnt ihr nach Vorzeigen eures Studentenausweises ein normales Brötchen nach euren Wünschen belegen lassen und zahlt nur 1,30 Euro.

Wenn’s mal schnell gehen muss – Botan Grill

Wer nicht viel Zeit hat, aber mehr als ein belegtes Brötchen essen will, der ist bei Botan’s Grill richtig. Hier bekommt ihr nicht unbedingt den besten Döner der Stadt, aber das Essen schmeckt und ihr habt viel Auswahl.

Ein Klassiker – der Tibeter

Erst einmal unscheinbar, ist der Tibeter doch eines der beliebtesten Ziele der Studenten zur Mittagszeit. Besonders zu empfehlen sind hier die selbst geschöpften Nudeln. Wer sich vor seinem Mittagsbesuch erkundigen will, worauf er heute Hunger hat, kann sich auf Facebook unter Fotos die Speisekarte angucken.

Gutes Preis-Leistung-Verhältnis

Bei dem Griechen Mykonos in der Sebastianstraße gibt es super leckeres Essen, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht. Lasst euch davon nicht abschrecken, sondern bestellt gerne mal die Pita Spezial mit allem drum und dran für nur 4,50 Euro.

Poppelsdorf Essen

Für den Sommer – Eisdielen in Poppelsdorf

In Poppelsdorf gibt es zwei Eisdielen, die im Sommer herrlich verlockend aussehen. Der längere Weg zur Eisdiele am Poppelsdorfer Platz lohnt sich kaum, da die Kugeln dort klein sind und das Eis nicht überragend ist. Die Eisdiele an der Ecke gegenüber des Botanischen Gartens überzeugt da schon mehr und tut in der kurzen Mittagspause ihren Dienst. Hier gibt es ausgewählte Eisbecher auch in der Waffel „to go“. Ideal, um nicht an der belebten Straße sitzen zu müssen, sondern sich ein ruhiges Plätzchen zu suchen.

Poppelsdorfer Meile

Ein bisschen Luxus bringen Burger bei Hans im Glück oder Bonnanza, Sushi im Kugelfisch oder spanische Spezialitäten im La Loca in euer Studentenleben. Eher ungeeignet für das tägliche Mittagessen, sind diese Lokalitäten eine tolle Motivation in der Prüfungsphase. Wir finden: Ab und zu muss man sich mal selbst belohnen.

Für alle Geisteswissenschaftler, Juristen und VWLer findet ihr hier Tipps zum Essen im Umkreis von 100 Metern um das Hauptgebäude.

Bonnkey versorgt dich mit Infos von echten Bonner Studenten.

Folge uns jetzt auf Facebook und Instagram für die neuesten Tipps und spannenden Feed über Bonn!

Hast du schon unseren Newsletter abonniert?

Er informiert dich über Neuigkeiten und liefert spannende Infos. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Hier geht es weiter

Zurück zum Blog

© 2018 Bonnkey-Team | team@bonnkey.com | Impressum | Datenschutz